Babybody selber nähen – Nähen für Anfänger

So einfach näht man einen Babybody! 😀
 

Schnittmuster:

 

Materialliste:

  1. Jerseystoff*: ca. 60cm x 100cm
  2. Jersey Druckknöpfe*
  3. Stoffschere
  4. Papierschere
  5. Cutter
  6. Stecknadeln
  7. Stift zum markieren
  8. Lineal
  9. Klebeband

(* = Affiliatelink)
 

Video Dialog:

Hallo Ihr Lieben, hier ist wieder euer David und heute nähen wir, einen sehr einfachen Babybody. Wie viele von euch wissen, habe ich ja bei Facebook nachgefragt ob Ihr Lust auf so was habt und ich denke das Ergebnis was eindeutig! Also viel Spaß mit dem Babybody und bei Fragen, einfach immer in die Kommentare damit, die Jana oder ich beantworten diese dann.

Die Materialliste findest Du wie immer unter diesem Video.

Und los gehts! Wir fangen damit an, das Schnittmuster aus zuschneiden und zusammen zu kleben.

Als nächstes übertragen wir das Schnittmuster auf unseren Stoff, hier bei müssen wir nur auf den Stoffbruch achten.

Dann fixierst Du das Schnittmuster fest und dann zeichnest Du mit einem Lineal noch die 1cm Nahtzugabe hinzu.

Nun kannst Du ausschneiden.

Fertig ist das Rückenteil, das gleiche machst du jetzt nun mit dem Vorderteil,

Bei den Ärmel musst Du nur darauf achten wie Du das auflegst, aber Du machst erstmal einen Ärmel normal, also auch mit 1cm Nahtzugabe und so weiter.

Dann einfach ausschneiden.

Jetzt schneiden wir noch mit unserer Schere die Markierungen ein, einfach ca. 2mm einschneiden, dort wo die Markierung auf dem Schnittmuster ist.

So, jetzt musst Du daran denken, dass Du das Schnittmuster für den zweiten Ärmel umdrehst, weil Achtung. das Schnittmuster ist nicht symetrisch und wir brauchen ja einmal einen Ärmel für Links und einmal für Rechts. Ansonsten ist alles wie gewohnt, hier auch nicht vergessen die Markierung einzuknippsen.

Ja, wenn Du alles ausgeschnitten hast, hast Du ein Rückenteil ein Vorderteil und zwei Ärmel einmal für links und einmal für rechts.

Jetzt müssen wir noch unsere Bündchen zurecht schneiden, dafür gibt es kein Schnittmuster, aber das sind ja auch nur einfache Rechtecke.

Also wir brauchen einmal ein Rechteck mit den Maßen. 60cm x 3cm

Dann noch eins mit 40cm x 3cm.

Dann noch 2 Bündchen mit den Maßen 25cm x 3cm

Und als letztes noch mal 2 Bündchen mit den Maßen 20cm x 3cm.

Jetzt nähen wir das Bündchen auch direkt dran, Du faltest dieses einmal in der Mitte und nähst es genauso wir hier zu sehen an den Rand. Wir nähen hier auch mit einem ZickZack Stich oder halt irgendeinen Elastischen Stich.

Also bei den zwei Ärmeln kommen die Bündchen an oben an den Ärmel ausgang

Bei dem Vorderteil kommen die Bündchen oben an den Halsausschnitt und unten wo die Beinen sind.

Bei dem Rückenteil natürlich genauso.

Jetzt nähen wir nochmal das Bündchen von oben nochmal fest, hier nehmen wir natürlich auch wieder einen Elastischen Stich.

Als nächstes nähen wir die linke und rechte Seite zu. Hier nimmst du wieder den normalen Geradstich.

Als nächste kommen die Schulternähte zusammen.

Ja, die überschüssigen Bündchen Enden  kannst Du natürlich dann noch abschneiden.

Als nächstes nähen wir die Ärmel zusammen, hier faltest Du einmal rechts auf rechts und nähst zu.

Dann krempelst Du die beiden Ärmel um und legst diese am besten genauso hin wir hier zu sehen. Denn jetzt musst Du schauen wo Du vorhin eingeschnitten hast.

Hier bei diesem zum Beispiel ist das eingeknipste unten, deswegen ist dieser Ärmel für den rechten Arm und der andere dann logischerweise für den Linken Arm.

Die Ärmel legst Du jetzt schonmal so vor den Body.

Dann steckt Du den Ärmel in den Body genauso hinein legst hier Naht auf Naht und die andere eingeknipste Markierung ebenfalls auf die obere Naht.

Danach einmal fest fixieren und fest nähen.

Nun machen wir unten noch die Jersey Druckknöpfe dran.

Hier ermitteln wir die Mitte und markieren die Stelle mit einer Stecknadel,

Dann von der Mitte aus links und recht ca. 3 cm, markieren wir ebenfalls mit Stecknadeln.

Ja, jetzt wo wir die Markierungen haben, kannst Du dann deine Druckknöpfen dran machen.

Und fertig ist unser Babybody!

Ja, Ihr Lieben wer hätte gedacht das ein Babybody so einfach zu nähen sein könnte. Ich mein das tolle daran ist wenn man einen Babybody selber näht, dass einem Stofftechnisch und Farbkombinationstechnisch einfach keine Grenze gesetzt sind, da kann man wirklich das machen was man selber wirklich mag oder vielleicht auch das Baby mag! Also ich freue mich schon auf’s nächste Video und ich hoffe Du bist auch wieder dabei, bis nächste Woche euer David.

12 Gedanken zu „Babybody selber nähen – Nähen für Anfänger

  1. hallo ihr lieben bin begeistern das alles so gut klappt hat mit dem kaufen und runterladen… freu mich schon anzufangen.. eine frage hab ich da noch kann man denn body auch mit lange arme naehen fuer kalte winter zeit lg sabrina

  2. Coole Seite! Ich bin ein Mann und tu mich noch etwas schwer mit dem Nähen. Zugegeben, ungewöhnliches Hobby aber es fordert mir Ruhe und Konzentration ab. Ich find das was du hier aufgebaut hast bemerkenswert.

    Grüße Thomas

  3. Servus David,
    bei diesem Video ist kein Ton zu hören. Ist dies Absicht oder bei mir eine technische Störung? Ansonsten finde ich die Sachen super. Mach weiter so!
    Herzliche Grüße
    Gisela

    • Hallo Susann,

      du kannst eine Schulternaht normal vernähen, wie im Video. Die andere Schulternaht versäuberst du und befestigst dort 2-3 Jerseydruckknöpfe.

      Gruß Jana

  4. Kann man sich das Viedeo nur anschauen wenn man das Schnittmuster gekauft hat? Er zeigt an das dies ein Privates Video ist.
    LG
    Ronja

    • Hallo Ronja,

      vielen Dank für dein Kommentar, nein das Video ist für jeden sichtbar, ich hatte nur einen kleinen Einstellungsfehler, jetzt kann man es sich anschauen. 🙂

      Herzliche Grüße
      David

Schreibe einen Kommentar