Upcycling – Aus alt mach neu! Kinder Pullover nähen


So einfach geht’s, aus einem alten Erwachsenen Pulli ein Kinder Pulli machen! 😆

 

Schnittmuster:

Kein Drucker zum ausdrucken? Klicke einfach HIER!

 

Materialliste:

  1. Einen ausgemusterten Pullover
  2. Stoffschere
  3. Papierschere
  4. Stift
  5. Stecknadeln
  6. Cutter
  7. Lineal
  8. Tesafilm
  9. Und eventuell noch einen Nahttrenner

 

Video Dialog:

Hallo Leute, hier ist wieder euer David und heute kommt endlich mal ein Upcycling Video, ich hatte das schon so lange vorgehabt, aber nie wirklich umgesetzt, aber jetzt ist es endlich soweit. Und ja was hier heute machen, wir werden aus einem alten Erwachsenen Pullover einen schicken Pullover für kleine Kinder machen.

Also falls ihr alte Pullover uns sowas habt, nicht wegschmeissen, kann man immer noch gut Kinderklamotten draus machen! Und das geht auch super einfach und vorallem wirklich super schnell.

So, genug geredet, die Materialliste, ist wie immer unter diesem Video.

Und wir fangen direkt auch an mit dem Schnittmuster ausschneiden und zusammen kleben.

Jaaa, und jetzt schnappst Du dir deinen Pulli und schneidest als erstes mal die Seitennähte und die Ärmelnähte auf.

Nun faltest Du den Pulli auf der Rückenseite genau in der Mitte einmal um.

Dann nimmst Du dir das Schnittmuster für hinten und legst es genau mit dem Stoffbruch an die Kante. Fixierst es dann mit Stecknadeln fest und zeichnest mit einem Lineal und einem Stift erst mal die Nahtzugabe von einem Zentimeter hinzu!

Sobald du das hast, kannst du gleich auch ausschneiden.

Ja, und das gleiche machst Du natürlich mit der Vorderseite.

Mit dem Ärmel auch nochmal das gleiche, aber da wir ja 2 Ärmel brauchen, klappst Du diese aufeinander und fixierst dann dein Schnittmuster.

Jetzt nähen wir als erstes den linken Ärmel dran,

Du siehst ja an dem Ärmel Schnitt die 2 Zipfel oben, der eine guckt höher raus als der andere, aber wir konzentrieren uns auf den der niedriger ist, dessen Seite wird jetzt an das Vorderteil fixiert und fest genäht.

Sobald du fertig bist, kannst du das gleiche auch auf der anderen Seite machen.

Nun nimmst Du den Schnitt für hinten und nähst diesen an den rechten Ärmel dran.

Das ganze sieht dann hinterher so aus.

Sooooo, der Kinder Pullover braucht natürlich noch einen Kragen und deswegen schneiden wir den Kragen noch aus dem alten Pulli raus.

Sobald der Kragen ab ist, kannst du den natürlich direkt an den neuen Pulli dran

nähen.

Das was übrig ist, kannst Du dann einfach abschneiden.

Wir hier im Video sind nochmals mit einer Zickzack naht über den Kragen gegangen, weil es doch gut passte zum restlichen Look des Pullis.

Jetzt auch den Rest zusammen nähen.

Wir fangen an das Hinterteil an den linken Ärmel dran zu nähen

Danach nähst Du einfach links und rechts die Seiten zu.

Du krempelst das ganze noch einmal um und fertig ist der kleine Pullover.

Ja, das ging ja mal wirklich super schnell. Aber da kann man mal sehen wie man mit einfachen kleinen Tricks noch einen alten Pulli retten kann und vorallen dingen noch weiterverwenden kann. Ich hoffe Dir hat unser kleines Video gefallen, falls Du noch mehr von uns sehen möchtest abonniere einfach unseren Kanal und über einen Daumen hoch würde ich mich natürlich mega freuen. Also bis zum nächsten Nähvideo euer David

3 Gedanken zu „Upcycling – Aus alt mach neu! Kinder Pullover nähen

  1. Hallo David & Jana!

    Bin schon länger nicht mehr bei Euch gewesen
    und muss sagen: TOLL! Neue Seite,neuer Look
    und auch die „neuen“ Nähideen sprechen mich
    sehr an.

    Als „Mutti“ von 2 Kleinkindern freuen mich
    so einfache Upcycling Projekte sehr.

    Darüber hinaus, daderSommer ansteht,
    wie wär es mal mit etwas für draussen?
    Von der Terrassen Deko (Tischdecke,
    Tischsetz & Co.) über gemütliche Details
    (alte Kissen neu beziehen, Pavillon verschönern)
    bis hin zu Familienfreundlichen Dingen:
    Eine Hängematte für Kids oder ein kleines Tipi?!

    Was ist mit einem schnellen Osterkörbchen
    mit Henkeln, für Groß & Klein zur Eiersuche?!

    Naja, sowas würde mich eben auch interessieren.
    Macht weiter so und alles Gute!

    Liebe Grüße, Mareike

    • Hallo Mareike,

      schön, dass es dir bei uns so gut gefällt, apropo Osterkörbchen, nächste Woche gibt es ein Osterkörbchen Nähkurs 😉

      Gruß Jana

  2. Klasse Idee,
    da kann man doch auch geliebten Schätzchen,
    die nicht mehr passen,
    ein neues Leben einhauchen.

    Oh, ein neues Foto, nun auch mit Jana,
    das freut mich besonders.
    Liebe Grüße
    eure Nähoma

Schreibe einen Kommentar