Kinder Sommerkleid selber nähen

Damit unsere kleinen den Sommer auch genießen können! 🙂

 

Schnittmuster:

 

Materialliste:

  1. Baumwollstoff: ca. 80cm x 80cm*
  2. Elastische Borte: 1m*
  3. Elastisches Garn*
  4. Stecknadeln
  5. Stoffschere
  6. Papierschere
  7. Rollschneider
  8. Klebeband
  9. Lineal
  10. Stricknadeln

 

Video Dialog:

Hallo liebe Freunde, hier ist wieder euer David und heute geht es wieder um etwas sommerliches und zwar um ein süsses kleines Sommerkleidchen. Und etwas ganz spezielles werden wir in diesem Nähkurs auch machen und zwar werden wir dort wo das oben so zusammen gekräuselt ist ein paar Smok Nähte durchführen, aber näheres wird dir in diesem Video erklärt, deswegen fangen wir auch gleich an. Wie immer gibt es die Materialliste unter diesem Video und wir fangen an, das Schnittmuster aus zuschneiden und zusammen zu kleben.

Als nächstes übertragen wir das Schnittmuster auf unserem Stoff, hier müssen wir natürlich auch wieder ganz klar auf den Stoffbruch achten.

Also wir brauchen natürlich ein Vorderteil,

Ein Rückenteil

und vier Träger.

Und jetzt fangen wir auch direkt an mit dem smoken, aber dafür müssen wir noch etwas vorbereiten und zwar du siehst ja schon wir wickeln, das elastische Garn auf eine Unterfadenspule auf. Jetzt könnte man sich ja denken, wieso macht der das nicht mit der Maschine, dass hat den ganz einfachen Grund, dass wenn man das mit einer Maschine machen würde das elastische Garn einfach zu straff aufgewickelt werden, deswegen geht das nicht.

Aber noch etwas ganz wichtiges wenn Du das Garn aufwickelst, achte darauf das Du nicht zu locker aber auch nicht zu straff aufwickelst.

Wenn Du gleich nähst und der smokt nicht richtig ist, ist das elastische Garn zu locker auf gewickelt, also am besten ist es wenn Du leicht straff aufwickelt.

An der Maschine selber muss die Fadenspannung auf locker gestellt werden.

So, nachdem ihr aufgewickelt habt, legt Ihr eure Spule wie gewohnt in eure Nähmaschine.

Danach müsst Ihr den Unterfaden noch rausholen und ruhig ein Stückchen rausziehen.

Jetzt kann’s los gehen, Du legst jetzt das Schnittmuster nochmals auf deinen Stoff und markierst mit einem Stift die erste Smok Naht Linie.

Und von der nähst Du jetzt deine erste Linie, aber du machst jetzt erst 2 bis 3 Stiche und knotest dann die Enden hinten zusammen, dann kannst du weiter nähen.

Jetzt nochmal die Enden zusammen knoten und Fertig ist die erste Smok-Naht.

So, das ganze machst Du jetzt noch 6 mal und zwar immer in einem Abstand von 1cm. Ausserdem musst Du jetzt jedesmal den Stoff glatt ziehen beim nähen.

Und noch etwas ganz wichtig, achte immer darauf das die Spule noch genug unterfaden hat, weil das Problem ist, sollte der Faden nicht reichen und mittendrin aufhören sieht das nicht so gut aus wenn man mittendrin wieder weiter nähen möchte.

Ja und das ganze machst Du natürlich mit dem Vorderteil wie mit dem Rückenteil.

Jetzt können wie noch anfangen die Stoffränder mit einer Overlock oder einer Zickzack Naht zu versehen.

Und hier wieder Achtung, dort wo Du deine Smok Nähte hast, musst Du natürlich auch wieder den Stoff glatt ziehen beim nähen.

Nun, können wir anfangen die Träger zu bearbeiten und zwar faltest Du einmal in der Mitte auf rechts um und nähst den Rand zu.

Hier oben die Rundung auch zu nähen.

Jetzt kannst Du dir deine Stricknadeln nehmen und das ganze wenden.

Wir nähen nun die Träger dran, diese positionieren wir ca. 5cm vom Rand weg.

Und hier natürlich auch wieder das gleiche auf dem Rückenteil

Du legst das Vorderteil und das Rückenteil rechts auf rechts und nähst links und rechts die beiden Teile zusammen.

Jetzt nähen wir unsere Borte dran, als erste legst Du diese so an den Stoffrand das die Rüschen nach oben zeigen und nähst diese mit einer Zickzack Naht fest.

Falls Du jetzt auch eine elastische Borte genommen hast, ziehst Du beim nähen an der Borte.

Nun klappst du die Borte wieder nach unten und nähst nochmal am Rand, aber diesmal mit einem ganz normalen geraden Stich. Hier übrigens auch wieder beim nähen den Stoff gerade ziehen.

Ja, jetzt noch die Träger zusammen knoten und fertig ist das Sommerkleidchen.

Ja, so einfach geht das und was wirklich cool aussieht ist dieses Smoken finde ich, das ist wirklich eine Super Erfindung und macht das Kleidchen schon ziemlich professionell, oder? Ich hoffe Ihr hattet wieder viel Spaß und bis zum nächsten Video, euer David.

(* = Affiliatelink)

23 Gedanken zu „Kinder Sommerkleid selber nähen

  1. Hallo Jana und David,

    ich habe gestern endlich für meine Tochter ein Kleidchen genäht und es war mein 1. Kleid für sie und überhaupt…ich kann nur sagen, dass ich als Laie sehr gut klar kam, nur bei den Trägern habe ich bei der Endanprobe festgestellt, dass bei Gr. 152 keine 5 cm zum Rand ausreichen, da muss ich heute nochmal ran und sie weiter hineinversetzen, aber alles in allem – echt simpel und gut, selbst meine Smoknähte wurden toll. Meine Mutter hat mir übrigens, als ich noch klein war, die gleichen Kleidchen genäht und ich bin echt froh, sie nun selbst nähen zu können. Als Tip noch: anstatt der etwas aufwändig genähten Bindebändchen kann man auch Zackenlitze oder andere fertige Bändchen nutzen, daran kann ich mich noch gut erinnern 😉
    Macht bitte weiter so, denn ich bin froh mit Eurer Hilfe selbst „schneidern“ zu können. Habt vielen Dank für Eure Arbeit und viel Spaß noch!
    Sandra

    • Hallo Sandra,

      vielen Dank für dein Lob :). Zackenlitze, Pompom Bänder,usw. sieht bestimmt auch klasse aus. Man kann so gesehen alles dran nähen was einem gefällt. Es ist echt super, dass dir das Smoken so leicht fiel.

      Liebe Grüße

      Jana

  2. Hallo Liebes Dot Design Team,

    ich finde es schade das Anleitung und Materialliste nicht Teil des Schnittmusters sind. Für mich gehört so etwas immer dazu.
    Ich würde mich freuen wenn das zum Sommerkleid verfügbar wäre und ich beim Nähen nicht das Video anmachen muss.
    Ansonsten finde ich Eure
    Videos natürlich super und gut erklärt und freue mich immer über Neues anregendes.
    LG Sandra

    • Hallo Jutta,

      wenn du dein Gummiband auf die Spule gewickelt hast und dein Nähgarn in die Nähmaschine eingefädelt hast, legst du den Stoff mit der Linken Seite auf die Nähmaschine sodass du die Rechte Seite beim nähen sehen kannst.

      Ich hoffe ich konnte dir helfen, falls du weiterhin Fragen hast, kannst du dich gerne weiterhin an mich wenden.

      Gruß Jana

  3. Huhu ich habe da noch eine kurze Frage:
    geht das gesmokte nicht kaputt, wenn ich das danach mit der Ovi versäubere und dabei ja die Knoten abschneide?

    Lg Andrea

  4. Hallo David,

    ganz tolles und einfach zu nähendes Kleidchen und dabei sieht es noch richtig
    hübsch aus. Was ich sehr interessant fand, ist das mit dem Gummiband und Spule.
    Der Oberfaden ist doch normales Nähgarn, so wie ich es im Video gesehen habe oder?
    LG Heike W.

  5. Habe das Schnittmuster gestern gekauft. Muss ich die Größenerweiterung nochmal bezahlen, oder kann man sich nachträglich runterladen?

    • Hallo Ralf,

      du kannst Dich einfach mit den Zugangsdaten von gestern wieder einloggen und das Schnittmuster nachträglich runterladen. 🙂

      Herzliche Grüße
      David Scholten

  6. Die Anleitung ist sehr hilfreich, ich habe bisher noch nie, auf die Art gesmokt, Sieht sehr leicht aus. Mein Sohn trägt gerne Haremshosen, der Smokbund geht sehr leicht kaputt, den werde ich nach deiner Anleitung erneuern.

    Danke!

  7. Tolles Kleidchen,
    da ist es schade, dass wir nur Enkeljungs haben.
    Vielen Dank für das Video.
    Liebe Grüße
    Nähoma

  8. Hallo David
    süßes Kleid und tolle Anleitung
    zugeschnitten ist schon alles,
    muss mir morgen nur noch das Garn besorgen

    LG SilviaH

  9. Hallo David
    süßes Kleid und tolle Anleitung
    zugeschnitten ist schon alles,muss mir morgen nur noch das Garn besorgen

    LG SilviaH

  10. Hallo David,

    gibt es das Schnittmuster auch größer? Meine Tochter ist schon größer (sie trägt Gr. 140), aber besonders im Sommer mag sie gerne solche „einfachen“ Hängerchen-Kleider.

    liebe Grüße

    Sandra

    • Hallo Sandra,

      wir haben das Schnittmuster nun noch erweitert, bis Größe 164 sogar. 🙂

      Ich wünsche Dir viel Spaß beim nähen.

      Herzliche Grüße
      David

  11. supi süß 😉 könntest du noch eventuell schreiben welche Maschinennadel für das Smoken am besten wäre ?
    Liebe Grüße

  12. Hallo David,

    süßes Kleid.
    Kann man die Nähte nicht schon vor dem Smoken versäubern?

    Dann hast du dich wohl mit dem Datum vertan!! 23.6.2014

    du meinst sicher 23.5. 2014

    • Hallo Margrit,

      Ja man kann natürlich auch vorher die Nähte versäubern, macht keinen Unterschied, hauptsache die Kanten werden versäubert! 😆
      ja das mit dem Datum stimmt vielen Dank für deinen Hinweis. 🙂

      Herzliche Grüße
      David

Schreibe einen Kommentar