Rucksack Schnittmuster kurz vor dem Start!

Rucksack Schnittmuster
Zum Vergrößern auf Bild klicken!

Hey Ihr Lieben,

wir stehen GANZ kurz vor der Fertigstellung des lang erwarteten Rucksack Schnittmuster, mit 3 Fächern..

Wir haben mittlerweile schon mehr als 4 Wochen daran gearbeitet, aber jetzt ist das ganz fast fertig. Wir werden es hoffentlich nächste Woche veröffentlichen. Links im Bild siehst Du einen Prototypen aus Kunstlederresten. 🙂

Dieses Schnittmuster konzentriert sich ganz auf die Themen, wie man mit Kunstleder arbeitet und vor allem wie man einen Reißverschluss kinderleicht einnähen kann.

Natürlich wird es auch dieses mal wieder eine Video-Anleitung, sowie eine E-Book Antleitung dafür geben.

Wir haben wirklich alles zusammen getragen was wir zum Thema Kunstleder und Reißverschluss einnähen gehört haben. Wir besprechen im Video alles was man dazu wissen muss!

ABER wir benötigen Deine Hilfe.

Bevor wir das ganze der breiten Öffentlichkeit präsentieren, möchten wir wirklich sicher sein, dass wir an alles gedacht haben.

Und hier kommst Du ins Spiel.

Bitte nimm Dir doch einige Minuten Zeit, um mir folgende Frage zu beantworten.

Ich möchte gerne nur eine Sache wissen….

Was sind deine zwei allerwichtigsten Fragen zum Thema Rucksack nähen, die in diesem Nähkurs UNBEDINGT behandelt werden sollten?

Deine Antwort kannst Du einfach in die Kommentare hier unten schreiben, ich würde mich sehr darüber freuen.

Eine erfolgreiche Nähwoche wünsche ich Dir noch. 🙂

Jana

 

P.S.: Einziges Pflichtfeld ist nur der Name beim Kommentare schreiben, Du kannst auch gerne einen Fantasienamen nehmen, „E-Mail Adresse oder Website“ musst Du nicht ausfüllen. 🙂

144 Gedanken zu “Rucksack Schnittmuster kurz vor dem Start!

  1. Ich habe inzwischen auch schon die Erfahrung gemacht, dass es verschiedene Arten von Kunstleder gibt. Dickes das man kaum umschlagen kann und dann auch welches mit dem man super nähen kann. Vielleicht auch ein Tipp worauf man beim Einkauf achten könnte. Finde Eure Anleitungen immer super erklärt, so dass man schnell drauf losnähen kann. Vielen Dank für die Arbeit die ihr Euch für mich/uns macht.

  2. Wunderbare Ideen.
    Meine Fragen:
    Welches Nähgarn soll ich nehmen auch für die Spule?
    Welches Reissfestes Material ist gut zu verarbeiten?
    Es sollte am Rücken auch nicht zu Schwitzflecken führen.
    Ist der Rucksack groß genug um DIN A 4 Schulsachen ohne Eselsohren zu transportieren?
    Viel Erfolg bei weiteren Planungen wünscht Susann

  3. Alles schon dabei; Griffe, Henkel und Reissverschluss und zwar so dass sie auch bei hohem Gewicht halten und nicht ausreissen können.

  4. Manuela
    ich nähe selten mit Leder oder Kunstleder, auch habe ich noch nie ein Segeltuch vernäht, aber es ist spannend und was nimmt man da für Nadeln und Zwirn?
    danke für eure Blocks finde ich immer wieder super .

  5. Hallo ihr Zwei, mir fallen keine Vorschläage mehr ein bei so vielen wie hier schon sind. Wollte nur mal kurz danke für die vielen tollen Ideen sagen

  6. Das Annähen der Träger find ich ganz besonders wichtig, denn es ist ja eine ganze Menge Gewicht, die dann dranhängt. Und sie sollten ja nicht einschneiden. Gibt es einen Innenrucksack? Wenn ja, auch noch mit Reissverschlußtasche? Gibt es außen Reissverschlußtaschen? Kann man da was drüberlegen, damit es nicht gleich reinregnet? Die Fragen sind ja alle schon mal aufgetaucht, aber mehr fällt mir grad auch nicht ein. Und wie kann ich den Rucksack aus starkem Segeltuch oder ähnlichem schneidern? Aber ich weiß schon, die ganzen Fragen und noch ein paar mehr werden von euch im Video beantwortet! Danach nähe ich sehr gerne, denn ihr erklärt alles immer so wunderbar ausführlich! Danke dafür!!!

  7. Hallo ihr Lieben,
    es ist ja eine wahre Flut an Vorschlägen eingegangen. Find ich echt toll!
    Vielleicht wäre es möglich einige dieser Vorschläge als Adaption einfließen zu lassen.
    Dann kann jeder nach seinem Gusto die Ausstattung wählen.

    Gruß
    Christian

  8. Hallo, erst einmal danke für die vielen Schnittmuster mit gut erklärten Nähanleitungen. Für den Rucksack haben Andere schon Alles gefragt. Für mich wäre auch wichtig außen ein paar Fächer zu haben , z.B. für eine Flasche und Taschentücher, also alles was man mal schnell braucht. Und ein Sandboden wäre für mich von Vorteil. Ich freue mich schon auf das Ergebnis.
    Liebe Grüße und weiter so…
    Martina

  9. Hallo, für mich ist wichtig, dass ich die Position der Gurte auf mich anpassen kann, bei vielen Kaufrucksäcken rutschen mir die Gurte von den Schultern runter, sind oben quasi zu breit angebracht. Ich muss die Gurte recht lang einstellen, weil ich „viel Rumpf“ zu bieten habe. Vielleicht liegt es daran. Ein gut sitzender gut tragbarer Rucksack ist schon lange mein Wunsch und ich freu mich auf euer Schnittmuster!

  10. Hallo ihr Lieben,
    ich bin da ein bisschen skeptisch, was Kunstleder betrifft,
    ich hab schon einige Taschen und auch Bezüge,
    zB für eine Massageliege genäht,
    leider musste ich feststellen, dass die Ecken relativ schnell abgescheuert waren.
    Ich würde wahrscheinlich lieber Leder verwenden, oder einen Outdoorstoff,
    der einen guten Stand hat.
    Ansonsten natürlich auch gerne eine verschließbare Aussentasche, für Kleinigkeiten.
    Falls ihr Probenäher sucht, wäre ich gerne bereit.
    Leder oder Jeans hätte ich vorrätig.
    Liebe Grüße
    Nähoma

  11. Hallo,
    auch ich schließe mich den meisten Ideen an. Wichtig für mich wären ebenfalls kleine Krimskrams -Tasche für Kleinteile, Jacken- befestigungsgummi vorne oder Helmbefestigung oder Flschen Seitenfach.
    Schön fände ich auch den Rucksack mit der Variante Cross over, also nur mit einem Rucksackträger zu nähen, damit man ihn auch für Stadtgänge, Fahrrad oder Arbeit nutzen kann. Und evt. eine Innentasche Polstern für IPad.
    Viele Grüße Sabine

  12. Hallöchen, ich stehe immer auf Kriegsfuß mit einem Reißverschluß. Würde mich darum sehr über eine einfache Anleitung freuen.
    Schon mal vielen Dank. Birgit

  13. Hallo Jana und David,
    für mich stellt sich die Frage, wie die Taschengurte aus Kunstleder am besten angenäht werden, so dass sie auch halten.
    Und welches Kunstleder für eine Tasche oder Rucksack am besten geeignet ist.

    Ich freue mich schon auf das Video.

    Liebe Grüße
    Birgit

  14. Hallo Ihr beiden

    Ich habe schon öfter Kunstleder genäht und bestickt. Auch schon Taschen nach Euren Schnittmustern genäht.
    Ich möchte gerne die Träger auch aus Kunstleder (und nicht aus Gurtband) machen. Wie geht das, damit diese nicht zu dick werden. (sind ja gefaltet bis zu 4 Lagen).
    Einen „vernünftigen“ Boden sollte der Rucksack auch bekommen. Also einen mit ein bisschen Standfestigkeit. Was schlagt Ihr da vor?

  15. Bei einem Rucksack mit Kunstleder bin ich sehr auf die Rückenverstärkung gespannt. Durch das Kunstleder kann ich mir vorstellen, dass es beim längeren tragen (z. B. beim Wandern) zum starken Schwitzen im Rücken kommt. Kunstleder „atmet“ nicht. Im Gegenteil. Es kommt zum zusätzlichen schwitzen.

    Ich freue mich schon, wieder ein Clip von euch zu sehen. Ihr macht das super. Vielen Dank dafür

  16. Hallo Jana,
    meine brennendsten Fragen wären:
    wie näht man die Träger stabil an? Welchen Faden/Nadel benutzt man am besten bei einer normalen Nähmaschine? Muss man dort, wo die Träger angenäht werden den Stoff verstärken?
    Gerne hätte ich bei einem Rucksack auch eine Halterung/Vorrichtung zum Befestigen einer Jacke oder des Velohelms oder eine Aussentasche für einen kleinen Schirm.
    Gruss

  17. hallo,
    mir ist es als Nähanfängerin wichtig, dass es eine gut erklären gibt.
    Dann fände ich es gut wenn es ein Aussenfach für Natel und Block mit Bleistift oder so was Ähnliches gäbe.
    Die Idee von einem 2ten Sack im Inneren den man jederzeit von einer gewöhnlichen Tasche in den Rucksack stellenkönnte finde ich gut.
    liebe grüße
    Barbara

  18. Hallihallo,

    ich würde mich freuen wenn ihr genau erklärt wie man das Projekt ggf. wendet falls es einen Innenrucksack gibt.

    Und über die Erläuterung zu richtig strapazierfähigen und ggf. gepolsterten Tragriemen würde ich mich freuen.

    Ansonsten freue ich mich immer wieder über neue Blogeinträge bei euch weil ich schon soooo viel von euch lernen konnte.

    Sonnige Grüsse,

    Danny

  19. Hallo Ihr Beiden,für mich ist es wichtig ,das Alles ziemlich genau erklärt wird und wenn man vielleicht einen Kniff bekommt ,wie man es besser hin bekommt ,wäre ich sehr dankbar.
    Ich nähe Vieles aus dem Kopf,deshalb ist es für mich dann auch eine Umstellung,Euren Rucksack nach zuarbeiten.Aber ich denke,das dürfte die Schwierigkeit nicht sein,denn ich habe schon paar Anleitungen von Euch gelesen,die auch ich gut verstanden habe.
    Ich freue mich schon drauf.
    Vielen lieben Dank,das Ihr versucht ,auf Alle einzugehen
    GlG Silvi

  20. …ich schließe mich auch der Mehrzahl von Meinungen an: versch. Außenfächer, Schlaufen an denen man etwas befestigen kann + evt. ein Innenfach mit Wasserdichtem Stoff , oder abwaschbarem Stoff wäre gut.
    Grüße Margrit

  21. Für mich wäre wichtig das sich an der Seite des Rucksacks zum Rücken hin sich eine kleine Tasche befindet ,wo ich meine Geldbörse und Schlüssel Ausweis usw. halt Dinge die man sicher verstauen möchte unterbringen kann.

  22. Hallo Jana,
    wichtig für mich wären an der Seite evtl noch eine Tache für Getränke,Schirm oä. und vorne vielleicht noch ein Fach für z.b Taschentücher Sonnenbrille etc. halt Sachen wo man schnell mal ran muss.
    lg und einen schönen Tag

  23. hallo ihr zwei also mir ist es als blutige nähanfängerin wichtig das man weiss wie der reisverschluss angebracht wird. ansonsten weiss ich das ihr zwei das wie immer gut erklären werdet.
    liebe grüße freu mich schon drauf
    Heidrun

  24. Hallo Jana hallo David hier ist schon alles Wissenswertes gefragt worden. Ein kleines Fach für den Schlüssel innen fände ich gut und verstellbare Träger. Habe schon viel von euch genäht und gelernt , dies wird bestimmt auch wieder ein tolles Projekt. Danke schon mal im Voraus

  25. Hallo David und Jana,
    für mich ist auch wichtig zu wissen, wie ich es hinbekomme, dass meine Nähmaschine bei dicken Stoffen, Kunstleder oder Leder nicht streikt. Ich habe auch schon mal Leder mit einer speziellen Ledernadel genäht und trotzdem war es problematisch. Vielleicht könnte man den Rucksack auch aus Softshell-Stoff machen, aber da sind haltbare Nähte nach meiner Erfahrung ebenfalls ein Problem. Ich vermisse bei Eurem Schnitt, wie einige andere auch, eine gut verschließbare Vortasche für Schlüsselbund, Handy, etc.
    Ich bin auf Euren fertigen Schnitt gespannt!

  26. Hallo Jana und David,
    Erst einmal es ist eine tolle Idee und der Prototyp sieht gut aus.
    Vielleicht könnt ihr die Träger so konzipieren, dass man den Rucksack auch an einen Kleinkinderrollstuhl hängen kann.
    Gruß Antje K.

  27. Hallo, beim ersten Drüberschauen habe ich mir gedacht: Man könnte doch über die Reißverschlüsse eine Abdeckung nähen. Im Prinzip, wie bei einer Jacke. Ich kann leider kein Bild einstellen. Außerdem wäre mir eine vernünftige Rückenpolsterung wichtig, wenn ich mir schon so viel Arbeit mit einem Rucksack mache, schließlich möchte ich ihn auch bequem tragen können.
    Liebe Grüße
    Ich bin schon auf euer Video gespannt!

  28. Guten Morgen, ich würde den Rucksack gern aus alten Jeans nähen, die vorab mit Einwaschimprägnierer behandelt wurden. Ist das möglich? mit fehlen kleine Füße zum Abstellen, damit der Boden nicht gleich dreckig ist. LG

  29. Hallo, ihr Lieben
    Ganz wichtig wäre auch eine kleine Außentasche , diese dann möglichst mit einem Schloß oder verdecktem Reißverschluß. Unbedingt auch verstellbare Trageriemen und dazu die Erklärung wie man die Versteller und Schnallen richtig anbringt. Weiterhin ein „Versteifen“ des Bodens . Die rundum laufenden Reißverschlüsse müßten auch gewissermaßen mit einer Blende verdeckt eingenäht werden, so wären sie einigermaßen vor Regen geschützt. Drücke euch die Daumen, dass ihr all die Wünsche eurer User umsetzen könnt 😉
    Liebe Grüße
    Ingrid

  30. Hallo jana,
    Für mich wäre auf jeden Fall die standfestigkeit des Rucksackes wichtig und die Handhabung mit kunstleder mit normalen haushaltsnähmaschine. Breite, verstellbare und angenehm tragbare Träger für den Rucksack. Das wäre super.
    Liebe Grüße
    Kerstin

  31. Super Idee mit dem Rucksack aus Kunstleder. Habe aber größer Stücke aus LKW Planen, die sich leider sehr schwer bearbeiten lassen. Hätte ihr dazu eine Idee. Wäre nämlich auch ideal für einen Rucksack. Vielleicht auch als abwaschbare Innenabtrennung. Könnte man bei Materialien verwenden??? Danke für die tollen Ratschläge….

  32. hy –schönen Vormittag !

    eine Außentasche u. ein Netz für die Wasserflasche ,
    sowie ein 2-Wege RV – wären auch ein Hit .

  33. Auf Wunsch meines Sohnes habe ich bereits 5 Proberucksäcke genäht. Bei Interesse kann ich die Fotos davon einstellen.
    Fazit: Regendicht bekommt man sie eigentlich nicht. Die Nähte einwachsen oder die angebotenen Kleber zum Nähteabdichten habe ich gar nicht erst probiert, weil ich mir die Schmiererei nicht antun wollte. Eine Regenhülle scheint da die bessere Lösung zu sein.
    Oder ein Rolltop statt Reißverschluß. So kriegt man auch extrem lange Baguettes nach Hause.
    An Stoffen habe ich einmal Cordura und sonst Canvas gewählt. Für einen abwaschbaren Innenstoff einmal ein dünnes Wachsttuch und einmal das sehr dünne Repellwater. Die Verarbeitung war problemlos.
    Individualisierte Futterstoffe machen mir jedoch mehr Freude.
    Die Seiten habe ich anfangs mit noch rumliegenden Filzstoffen verstärkt. Aber seitdem ich „Kaschierter Schaumstoff mit Jersey Stoff lamieniert 5mm P114“ kenne, werden alle Taschen nur noch damit verstärkt.
    Wenn der Boden aus Kunstleder fest sein soll, kann man ihn mit der aufbügelbaren Vlieseline S133 verstärken. So dick wie diese Schabracken-Einlage ist, so läßt sie sich doch problemlos vernähen.
    Innen kommt standardmäßig auf der einen Seite eine Tasche mit Reißverschluß und auf der anderen Seite eine breite, einmal unterteilte offene Einstecktasche rein. An die Unterteilung nähe ich einen in einer Lasche hängenden kleinen Karabiner ein. Keine Ahnung, wozu der gut ist, sieht aber niedlich aus und macht mir Spaß. 🙂
    Oben in der Futternaht befindet sich ein Metallring in einer Lasche, um z.B. Schlüssel dort einzuhängen.
    Da noch niemand ein extra Fach fürs Tablet oder Notebook eingeklagt hat, kümmere ich mich darum auch nicht.
    Was die Außentaschen betrifft, so hatte ich schlaflose Nächte bis ich mich an die Blasebalgtaschen getraut habe…
    Oder man näht an den Seiten einfach Taschen aus Netzstoff ein. Die wölben sich ja problemlos.
    Träger: Wenn man z.B. Stoffstreifen aus Canvas mit Streifen aus dem kaschierten Schaumstoff (Alternative: Bodentücher aus Vlies) füttert und dann am Schluß noch die Gurtbänder drauf näht, die man sowieso braucht um die Klemmleiterschnallen zu befestigen, hat man eine gute Stabilität.
    Wie diese Schnallen befestigt werden, übersteigt mein Denkvermögen. Das guck ich mir jedesmal wieder vom alten Rucksack ab.

    Mein äußerst kritischer Sohn bemängelte, dass die Träger nicht die für seinen Oberkörper perfekte Krümmung aufweisen. Außerdem hätte er gerne zwischen Rucksack und Trägern eine Schulterpasse. Ich hab ihm gesagt, er solle sich einen Rucksack kaufen.
    Mein Freund dagegen ist mit seinem bisher glücklich und zufrieden.

    Ich nähe alles auf meiner alten Pfaff mit Jeansnadeln und Stichlänge 3, Ziernähte mit 4.

    Ein Rucksack ohne Paspeln geht bei mir gar nicht! Plastikwäscheleine in Schrägband einnähen.

    Einen erfolgreichen Tag an der Nähmaschine wünscht
    Marianne

  34. Hallo ihr lieben,
    Ich bin total begeistert von eurer arbeit. Mein Mann liebt die Hemden die ich nach eurem schnitt und Anleitung genäht habe. Hätte ich mich so nie getraut.
    Ich persönlich finde immer auch Innentaschen wichtig zum „sortieren“ ich finde sonst nichts wieder. Und auf jeden Fall eins mit Reißverschluss. Hab schon viel genäht aber eine richtige Vorstellung wie man das mit Innentaschen macht habe ich nicht.

  35. Für mich ist generell eine gute Schritt für Schritt Anleitung wichtig. Aber das ist ja bei euern Videos vorzüglich. Der Rucksack sollte bequem sein. Wichtig sind gepolsterte variableTragegurte. Ein Außenfach für eine kleine Trinkflasche. Eine gesicherte Außentasche für Handy und Geldbeutel damit man nicht beim Suchen den ganzen Rucksack ausräumen muß. Ein Karabinerhaken in Inneren für den Schlüssel wäre auch nicht schlecht. Das Material sollte pflegeleicht sein.
    Ich freue mich schon auf das Nachnähen. Wird evt. mein Cityrucksack wenn er nicht zu riesig ist. Vielleicht kann man ihn in 2 Größen nähen?

  36. ist ja mal eine ganz coole Sache!!
    Ich würde gerne wissen wie man vorne eine Organizertasche noch anbringen kann (wie zb. bei manchem Wolfskin, Dakine usw. Rucksäcken)
    Bei vielen Rucksäcken sind die Träger oben verbunden (mit so einem Bogen). Dies dient dann meist auch als Tragehalterung. Ich finde das verhindert das Rutschen der Träger an der Sculter. Das könnte man noch mit einbauen …
    Und da hier öfters eine Regenhaube angesprochen wurde. Die RV sind doch meist mit mit dem Stoff abgedeckt (also der RV wird damit überlappt) Keine Ahnung wie man das Bezeichnen soll. Das wäre noch seeehr interessant 🙂
    ganz lieben Gru, Susi

  37. Hallo, was für mich bei Rucksäcken ein Muss ist, ist eine aufgesetzte kleine Tasche an der Vorderseite, die man mit einem Reißverschluss schließen kann. Dort packe ich immer meine Geldtasche und den Schlüsselbund rein. Damit man schnell an diese beiden drankommt und nicht im ganzen Rucksack suchen muss.
    lg

  38. Hi David, macht das Ding viereckig, damit man es auch als Laptoptasche mißbrauchen kann. Und groß genug natürlich! dem Wunsch nach Kleinfächern schließe ich mich an, aber das kann man auch individuell machen.
    Gruß Hans

  39. Hallo zusammen, tolle Ideen sind hier schon geschrieben worden.
    Das wichtigste für mich ist wohl wirklich zu wissen die Maschineneinstellung. Da hapert es bei mir häufig, besonders bei Kunstleder nähen.

  40. Für mich muss ein Rucksack gut sitzen, das heißt : er darf nicht von den Schultern rutschen., selbst dann nicht, wenn ich abfallendere und schmalere Schultern als der Rest der Welt habe.
    Außerdem befürchte ich , dass der Rucksack aus Kunstleder schon zu viel Eigengewicht hat.

  41. Wurde schon öfter erwähnt, auch mir sind Aussenfächer wichtig. Auf dem Bild ist kein „Handgriff “ zu erkennen, den würde ich mir auch wünschen. Blenden über den Reißverschüssen sind vielleicht noch eine Idee, für den kleinen Schauer zwischendurch.
    Ein „Geheimfach “ an der Rückseite fände ich auch gut.
    Wie verstärke ich Stellen, wie Reißverschlussnähte und Träger-/Verschlußstellen, ohne das das Kunstleder ausreißt?

  42. Hallo Jana, Hallo David,
    für mich wären Informationen zum Material und der Belastbarkeit wichtig: wie dick/breit müssen die Träger sein, wie dick muss das Material des Rucksacks sein, müssen einzelne Teile z.B. mit Decovil o.ä. verstärkt werden, sodass der Rucksack voll gefüllt nicht anfängt formlos herum zu hängen :-).
    LG Sonja

  43. Hallo, da in meinen Taschen jedesmal Chaos herscht, würde mich interessieren, wie man Innentaschen als Option anbringen könnte. Seitliche Aussentaschen wären auch toll (wurden glaub ich schon hinzugefügt), danke aber für die Frage und eure Mühen. LG Saskia

  44. Hi, ein Henkel zum in der Hand tragen wäre gut. Ich transportiere mal viel, mal weniger, für letztere Variante wäre eine Gurtkombi zum Zusammenziehen bzw. enger machen, wenn wenig drin ist, hilfreich. Danke euch!!

  45. Hallo Ihr Zwei lieben,

    Mich würde auch Interessieren wie man das Rückenteil angenehm Polstert,so das evtl keine spitzen Gegenstände am Rücken piksen

  46. Guten Morgen,
    meine wichtigste Frage zu Eurem Rucksack ist nur eine?
    Warum werden unsere Mail-Adressen für Euer Marketing benutzt?
    Es geht ja nicht nur um den Rucksack und Eur besagter Hilfeaufruf.
    Jeder der den Link anklickt, wird als potentieler Mail- und Verkaufskandidat bei Euch registriert. Natürlich machen das alle großen Anbieter, aber diese kleine und gedachte feine Seite hier fand ich ohne diesen Mist schöner.
    Meine Mail-Adresse bekommen nur wenige und Ihr habt jedes Vertrauen verspielt, da man ja nie sagen kann, ob „Klick-Tipp“ diese Adressen weiter verwendet.
    Projekt „Dot-Design“ Daumen runter!
    Gruß
    Uwe

    • Hallo Uwe,

      schon allein aus rein rechtlichen gründen, werden keine Mails registriert, in dem man blos auf einen Link klickt, dass ist hier in Deutschland nicht erlaubt.

      Entweder kann man sich für den kostenlosen Schnittmuster Teil registrieren und muss dann seine Mail Adresse, erst selber bestätigen, oder man lässt es halt. Wenn man es lässt, bekommt man übrigens keine Mails von uns. 😉

      Wenn Du bei uns ein Schnittmuster gekauft hast, wird auch deine Mail registriert, aber halt deswegen, weil wir dir dann deinen Zugangsdaten an deine Mail-Adresse senden.

      Und Du findest in jeder Mail einen Austragungslink, in dem man sich mit einem klick austragen kann, danach bekommt man natürlich ebenfalls keine weiteren Benachrichtigungen von uns.

      Das Klick-Tipp Adressen weitergibt, halte ich für ausgeschlossen, da auch Klick-Tipp sich an die strengen deutschen Datenschutzbestimmungen halten muss. 🙂

      Lieben Gruß
      David

  47. Hallo Jana ,hallo David,
    Erstmal schön das es euch gibt. Ihr macht es Nähanfänger wirklich leicht
    Euren Videos und die Schnittmuster sind einfach toll.
    Nun zum Rucksack ich habe mir gerade etwas nappaleder besorgt dies ist sehr stabil nun überlege ich ob man das auch für den Rucksack nehmen könnte?
    Habe schon die kl.anika daraus gemacht.allerdings sind die Lagen sehr dick
    Was kann ich tun damit das alles unter das Füßchen geht?
    Bei einem Rucksack ist mir wichtig das er ordentlich stauraum hat und wetterfest ist. LG Silvia

  48. Hallo ihr lieben, ist im Rucksack eine kleine Innentasche für Kleinkram vorgesehen? Bzw. interessiert mich, wie man eine anbringt. Vielen Dank im Voraus!

  49. Mir ist es wichtiger, das es 2-3 Fächer hat ( 2 Haupttaschen und 1 aufgesetzte Tasche) alle mit Reißverschlüsse. Ein Trinkflaschen Fach wäre auch angebracht.

  50. Hallöchen- ganz wichtig bei einem Rucksack finde ich immer auch einige Taschen außen (zum Trinkflaschen, Tempos, Karten, Handy, Tüten, Brotdosen verstauen u.s.w)-
    außerdem finde ich es gut, dass man eine gewisse Belüftung am Rücken hat, wenn man den Rucksack etwas länger tragen will/muss.

  51. Man könnte die Reissverschlüsse Z.B. auch einseitig verdeckt nähen (überlappend), das würde schützen, und oder innen Z.B. als erster Verschluss ein wasserdichtes „Oberdeck“ zum zusammenziehen bevor man den Reissverschluss zuzieht.

  52. Hi, ne tolle Sache, dass ihr uns fragt!!!! Hier meine Ideen:

    – Zu Beginn eine detaillierte Materialliste und Hinweise auf Alternativen beim Nähen

    – Matetialalternativen (BW oder Kunstleder…)

    – kleine Außentaschen, die mit Rv vetschließbar sind

    – kleine Schlaufen mit Ringen an der Seite, wo man Schlüssel o ä befestigen kann

    Ansonsten bin ich sehr gespannt!!!!

    Ihr seid super!!!

  53. Hallo Ihr Lieben,
    ausreißfest angebrachte Träger sind für mich wichtig. Zu dem Regenschutz, bzw. regensicherer Reißverschluss hätte ich einen Vorschlag,die Nähte und den Reißverschluss mit Nahtverdichter versiegeln.

  54. Hallo ihr zwei, danke dass ihr euch so viel Mühe gebt!
    Mir fällt dazu ein: gibt es eine Fütterung innen (damit man die Nahtstellen nicht sieht) und welche Möglichkeiten der Verzierungen und an welchen Stellen diese angebracht werden können.
    Wenn ich noch länger darüber nachdenke, fällt mir bestimmt noch etwas ein, aber einiges wurde auch schon genannt. 🙂
    Lieben Dank!

  55. Hallo Jana,
    wichtiger Punkt für mich : Kunstleder = Schwitzen im Rücken, evtl. Rückenteil absteppen und wie haltbar / belastbar ist Kunstleder? Wandelbar als Cross-Over Tasche?

    Lieben Dank für Eure Arbeit, bin wieder sehr gespannt :-))

  56. Huhu, tolle Idee…..vielen Dank für die Möglichkeit Dinge oder Ideen miteinfliessen zu lassen. Für welchen Zweck soll den dieser Rücksack sein? Wenn ich Trecken oder richtig Wandern gehe brauche ich einen anderen, als wenn man nur mit der Familie duch den Zoo laufe, shoppen gehe oder über ne Messe trabe….
    Ich persönlich finde es wichtig die Träger so einstellbar auszuführen, dass man a) auf verschiedene Gardrobe bzw. Sommer /Winter einstellen und auf b) verschiedene Personen anpassen kann. Aber so, dass sie möglichst nicht von der Schulter rutschen….
    Mich würde interessieren, wie ich eine Art „Beleg“ uber den Reißverschluß nähen kann. Damit wäre er bedingt Spritzwassergeschützt. …..ich habe Erfahrung mit Leder, Neopren , kunstleder und auch Wachstuch…. (Taschen, Hundezeugs u.ä.) …..lg und gutes Gelingen! Ihr macht das toll!

  57. Hallo,
    Taschen habe ich schon genäht, einen Rucksack bisher noch nicht.
    Mir würde ein diebstahlsicheres Fach am Rücken z. B. für Geldbeutel und Handy, sowie ein Reissverschlussfach an den Trägern gefallen.

  58. Hallo ihr zwei,

    Das allerwichtigste bei einem Rucksack ist, finde ich, dass er sich gut tragen lässt. Sprich nicht auf den Schultern einschneidet und auch wenn der Rucksack schwer bepackt ist nicht zu sehr nach hinten zieht und die Gurte nicht rutschen. Evtl eine Verbindung der Gurte übern der Brust einbauen oder so?

  59. Hallo Jana,
    ich finde den Rucksack eine Super-Idee 🙂 Wie auch schon einige Vorgänger geschrieben habe, finde ich gepolsterte verstellbare Träger und eine Außentasche für eine Trinkflasche wichtig.

  60. Barbara das sieht ja toll aus. Oben wäre es toll, wenn es noch beidseitig zwei verstellbare Riemen hätte mit „Schnappschnalle“ damit man einen Pullover oder eine Jacke aufschnallen könnte
    Gratuliere zu dieser Arbeit

  61. Hallöchen…
    für mich wäre eine Halteschlaufe (oben) und ein Bauchgurt wichtig, damit die Schultern Entlastung bekommen.
    Viel Erfolg weiterhin

  62. Da sind ja schon viele Anregungen vor mir angekommen. –
    Für mich wäre auch wichtig, dass die Träger nicht ausreissen können. Eine normale Naht an normalem Kunstleder hält das Gewicht möglicherweise nicht. Frage also auch: wieviel Gewicht hält er aus.
    Ganz herzlichen Dank für Eure Mühe und Arbeit und guten Ideen!

  63. – wie nähe ich die Kurven am besten, dass es sich nicht verzieht und beide Seiten gleich aussehen?
    – wie kann ich den Reißverschluss bauen, dass er mit 2 Zippern zugeht, die sich mittig treffen … finde es praktischer, wenn nicht immer alles offen ist, weil man seitlich etwas sucht 🙁

    Wünsche alles viel Erfolg bei der Umsetzung!!!

  64. Hallo David
    Wäre schön wenn am Rucksack irgendwelche Warnstreifen oder Reflektoren für die Nacht angebracht werden.

    LG Otto

  65. hallo zusammen
    für mich ist wichtig ,dass die gurte nicht einschneiden. dass ich genug innenfächer habe und mindestens ein a4 ordner reinpasst. aussen einen karabiner und ein fach für regenschutz oder schirm.
    die ganzen schnallen mal richtig gut erklärt werden: wie einfädeln, welche für was usw.
    lg beatrice

  66. Ich habe weiß nicht, ob es schon geschrieben wurde. Ich halte eine Griffschlaufe an der Oberseite für sinnvoll. Somit kann man den Rucksack auch mal als „Tasche“ nutzen.

  67. Ich möchte einen Rucksack mit Platz für einen DIN A4 Ordner, der daneben noch ein leicht zugängliches mit Reißverschluss gesichertes Fach hat für Handy, Portemonaie und Brille. Außerdem wünsche ich mir dick gepolsterte Schulterriemen. Toll wäre natürlich ein Rucksach, der mit meinen Einkäufen wächst, wie ein zusätzliches aufklappbares Fach.
    Viele Wünsche, ich weiß… 😉
    Ich freu mich drauf zu sehen was möglich ist!

  68. Hallo!
    Mir wäre es auch wichtig, das das e book dann auch für Anfänger verständlich ist, mit etwas Erfahrung wäre schon gut.
    Die Schulterriemen sollten vielleicht verschieben eingesetzt werden, so dass man den Rucksack auch auf der Schulter tragen kann und das der Boden und die Rückseite abgepolstert werden, da man im Sommer leicht schwitzt und ihn dann auch auf der Schulter nehmen könnte. Gleichfalls wäre für mich wichtig das er nicht soooo gross ist, da ich nur 1,55gross bin und dann ein Teil von etwa 50-55cm unhandlich und zu gross wäre,vielleicht könnte man die Groesse variieren mit einem stabilen RV?!

  69. hallo
    es wurden schon ganz viele
    Sachen aufgezählt.
    Das mit dem Regenschutz,
    könnte man da so eine abdeckung über die Reißverschlüsse drübernähen?
    (Bei Jacken gibt es das auch.)
    Der Zipper ist dann ja auch überdeckt, was dann auch ein bisschen vor langfingern schützt.

  70. Hallo Jana,Hallo David an den Seiten vom Rucksack fehlen mir eine Halterung für die Trinkflasche und Regenschirm etc.
    Viele Grüße Kerstin

      • Hallo ihr Beiden,
        ich finde der Rucksack sieht schon ganz gut aus & ihr habt schon viele gute Tipps bekommen.
        Leider konnte ich nicht sehen wie er von innen aussieht, aber ein Innenfach/Tasche fände ich ganz praktisch.

        LG Eva

  71. Hallo,
    Für mich ist wichtig, dass die Schulterriemen entsprechend gepolstert sind, damit diese nicht ins Fleisch schneiden . Welches Material könnte man für diese „Polsterung“ benutzen?

    Und ganz toll finde ich es immer , wenn man im unteren Bereich des Rucksackes ran kann, also wenn es von hinten und unten eine Öffnung gibt, um problemlos an die unteren Dinge zu kommen . Hier stellt sich für mich immer die Frage: wie kann man/frau das umsetzen?

    Freue mich mich schon auf euer Model,
    Maguy

  72. N’abend zusammen,

    da ich mit den Hunden Geocachen gehe, wären mir Außenfächer für Getränke wichtig und Befestigungen für Karabiner. (Futterbeutel etc.)
    Dann noch wie die Bodenverstärkung beschaffen ist.

    Lg.Conny

    • Bisher ist der Boden nur das Kunstleder, da es ja eine gewissen Steifigkeit besitzt. Man könnte es noch mit Bügelvlies verstärken. Aber ich hab dein Feedback notiert. 🙂

  73. Für mich ist bei einem Rucksack sehr wichtig, dass die Taschen nicht geöffnet werden können, wenn ich ihn auf dem Rücken trage. Was ebenfalls für eine kleine Außentasche gilt. Vielleicht kann man die ja zur Nichterreichbarkeit für Diebe am Rücken anbringen – ohne dass sie das Tragegefühl stört. Nicht einfach, diese Vorgaben zu erfüllen, aber ein selbst genähter Rucksack muss das für mich bringen, weil ich nur da die Möglichkeit habe, ihn so zu machen, dass ich ihn nicht zum Schutz vor Diebstahl immer auf dem Bauch tragen muss, wenn ich in einer Menschenmenge, Bus, Bahn … bin.

  74. Am Rücken schwitzt man oft beim Tragen eines Rucksackes, welches Aussenmaterial sollte man verwenden, damit es auch nicht durchs Schwitzen färbt.

    • Wir haben jetzt hier Kunstleder genommen. Eventuell wäre dann Outdoorstoff das richtige für Dich. Falls der nicht stark genug sein sollte, würde ich noch H250 Vlies drauf bügeln. 🙂

  75. Hallo Jana, hallo David…
    ich freue mich schon auf das Schnittmuster. Ich habe schon sehr viel von euch nachgenäht und die Anleitung per Video ist immer sehr gut erklärt…man kann eigentlich nichts falsch machen 😉

    Da ich viel Taschen nähe und auch gerne die Nähte nochmal absteppe, würde mich interessieren, wie man (ohne dass die Nähmaschine streikt) dickeres Garn mit der Haushaltsnähmaschine vernähen kann. Auch bei einem Rucksack sehen solche Nähte schön aus…

  76. Hi! Erstmal: Ein mega Dankeschön, dass ihr euch die Mühe macht! Ich habe drei Söhne und da sind Rucksäcke schnell mal hin!!
    Mir wäre wichtig: Welche Nadel, welche Stichlänge, bzw. welche Einstellungen, welcher Stich, was für Stoffe ratsam sind, gleiches für Reißverschlüsse, Gurte auspolstern.
    Verschiedenen Rucksackgrößen wären auch toll, sind aber vielleicht zu viel verlangt?
    Und da ich totale Anfängerin bin: Ganz genaue Aufnahmen und Erklärungen. Manchmal ist man als Neuling etwas überfordert!!
    Danke euch noch mal!
    LG

    • Hallo Viviane,

      lieben Dank für dein Feedback. Das mit den Nähmaschineneinstellungen ist schon öftes gefragt worden und da werden wir auf jedenfall genauer drauf eingehen. 🙂

  77. Zwar schon genannt, aber für mich wichtig: wirklich feste Träger, am liebsten als cross BAG und eine Regenhülle, da ich für einen Erwachsenen Rucksack nicht gern Wachs Tuch nehmen würde.

  78. Hallo Jana,
    mich interessiert am meisten, wie man verschiedene Innentaschen integrieren kann und wie man den Rücken verstärken muss, damit der Rucksack fest genug ist und sich gut tragen lässt.
    Viele Grüße!

  79. Wenn ich mir das Thema Kunstleder und Reißverschluss näher betrachte und das manchmal schlechte Wetter einbeziehe, dann würde ich mir die Frage stellen, wie ich einen wasserdichten Reißverschluss in das Kunstleder wasserdicht eingenäht bekomme.
    Eine weitere Frage wäre das Thema Innentaschen. Wie kann ich verschieden, meiner Bedürfnisse angepasste, Innentaschen dafür nähen. Ist vielleicht ein gesondertes Video, da eventuell auch ein gekaufter Rucksack damit gepimmt werden kann.

  80. Hallo Jana,
    Wie Nähe ich Kurven im Leder.
    Wie nähe ich den Reißverschluss beim ersten Mal richtig ein.
    Wie kriege ich die Form hin , das Material ist ja sehr stabil
    LG
    Marina

  81. Ich würde gern wissen, ob, und wenn ja, womit Leder verstärkt werden muss. Auch wichtig finde ich, ob es Innen zum Beispiel mit Wachstum bearbeitet werden kann (falls mal was ausläuft) und das dann auch noch zu Gen ist oder alle schichten zu dick wären….auch würde ich auf Garn und nadeln hingewiesen werden, wenn es sich um Taschen und Rückspiel handelt.
    Auf jeden Fall schon vorab vielen Dank für Eure Mühe bei diesem gelungenem Rucksack! Das Bild sieht schon sehr vielversprechend aus und ich bin gespannt.
    Ich hoffe, ich konnte mit meinem Kommentar behilflich sein!

  82. Für mich sind immer so Dinge wie richtige Nadel, Garn, bevorzugte Stiche wichtig.

    Unf ob das Schnittmister auch für verstarkte BW anwendbar ist.

  83. Huhu! Ich würde, neben den bereits genannten Fragen, mich auch über Tips für die richtige Einstellung der Nähmaschine (welcher Stich etc) und welchen Nähfuss man nimmt, freuen. Auch fände ich es super, wenn ihr beschreiben könntet wie man das Schnittmuster anpasst, wenn man den Rucksack größer oder kleiner braucht (bspw. für nen Ausflug oder wenn man nen Laptop transportieren muss). Oder ob und wie man kleinere Taschen einnähen kann oder nen „Organizer“ in der Fronttasche, damit Handy, Schlüssel etc nicht rumfliegen. Vielleicht gibt es auch die Möglichkeit von Kopfhörer“löcher“?
    LG

    • Hallo Rebecca,

      das mit den verschiedenen Größen, würden wir einfach mit verschiedenen Größen von Schnittmuster lösen. Eine kleine Innenasche ist auf jedenfall vorhanden. 🙂

    • Wir haben als Trennwände für die Fächer auch Kunstleder genommen. Man könnte halt auch Wachsstoff oder ähnliches nehmen mit H250er Vlies drauf gebügelt. 🙂

  84. Hallo Ihr beiden,
    ich habe keine Frage zum nähen, sondern würde vorschlagen das man auch eine Regenhülle anbringt, weil bei Eurem Modell die Reissverschlüsse geradezu dazu einladen das Regen reintropft.

    Gruß
    Rolf

  85. Hallo Jana,

    folgende Dinge wären für mich wichtig:

    1. sauberes Nähen von Kunstlederstücken
    2. sicheres Anbringen der Träger

    Beste Grüße,
    Detlev

  86. hallo ihr beiden, wichtig finde ich auch, was selten gesagt wird, welche Einstellung an der Nähmaschine und welche Nadelstärke oder auch Nadel benutzt werden sollte.

  87. Mir ist wichtig wie bekomm ich den Reißverschluss eingenäht ohne das er Wellig wird .
    Rundungen am Boden schön gleichmäßig u Faltenfrei ein nähen können ist ja nicht so leicht bei Kunstleder freu mich schon auf das Vidio

    • Hallo Jessica, meinst Du eine Extra Innentasche? Weil die ist auf jedenfall in der Fach-Abtrennung enthalten. Zumindest in dem vorderen Reißverschluss Fach. 🙂

  88. Für mich wäre nur wichtig, wie man den Schnitt zu nem crossbag umgestaltet…..Ich hasse 2 Träger und trage dann immer nur einen. Da ist querrüber viel angenehmer

  89. Hallo Jana,
    bitte erkläre wie man die Riemen befestigt und welche Schnallen wie eingefädelt werden müssen und vor allem wann.
    Grüße
    Ursula

Schreibe einen Kommentar