Wie Du dein Schnittmuster richtig ausdruckst!

19 Gedanken zu “Wie Du dein Schnittmuster richtig ausdruckst!

  1. Hallo,
    Ich sehe nicht alle Schnittmusterteile, bzw kann sie nicht öffnen. Es geht bis Seite 28, da gehen mir zwei Teile von Schnittmuster C ab und die Größenangabe…?

    Elke

    • Hallo Elke,

      die größe 34-44 hat auch nur 28 Seiten. Welche 2 Teile von Schnittmuster „C“ fehlen denn? 🙂
      Die Größen Angaben finden Du z.B. hier auf der Seite. 🙂

      Lieben Gruß
      David

  2. Hallo,
    ist zwar eine doofe Frage, aber ich bin etwas unsicher was die Größe angeht. Sonst trage ich eine 40/42 in Hosen, aber laut Größentabelle wäre ich mit 93cm Bauchumfang bei einer 38. Ist das so richtig oder hab ich mich verguckt?
    Liebe Grüße

    • Hallo Saskia,

      meinst Du jetzt Bauchumfang oder Bundumfang?
      Du musst am Bundumfang maß nehmen. Also dort wo später dein Bündchen sitzen soll.

      Liebe Grüße Jana

      • Naja also ich hab auch da gemessen wo das Bündchen sitzen soll. Also passt das mit der 38? Bin nur überrascht. Und noch ein kleines Problem, ichbhab zwar auf tatsächliche Größe geklickt, aber die eingezeichneten 2cm sind nur 1,9 lang. Was kann noch falsch sein?
        Lieben Dank!

        • Hallo Saskia,

          ich habe die Größen nochmal nachgemessen und es hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Bei einem Umfang von 93cm. musst Du die Größe 40 ausschneiden.
          Das ist sehr ungewöhnlich, es müssten genau 2cm sein.
          Hier haben wir für Dich ein Video, wo wir genau erklären was Du beim ausdrucken des Schnittmusters beachten musst: https://www.youtube.com/watch?v=oEPcUK-C67Q

          Ich hoffe Ich konnte Dir weiterhelfen, falls Du noch Fragen haben solltest, kannst Du dich gerne weiterhin an mich wenden.

          Ganz Liebe Grüße Jana

          • Danke für die liebe Antwort, dann versuche ich es einfach nochmal. 🙂
            Liebe Grüße

    • Hallo Beate,

      wenn du einen Jeansstoff hast ohne Elasthan Anteil, dann müsstest Du die Pumphose um eine Nummer Größe nähen, da dieser Jeans nicht Elastisch ist. Wenn Du aber stretch Jeans verwenden möchtest, nimmst Du deine normale Größe also keine Nummer größer nähen.

      Liebe Grüße Jana

  3. Hallo,
    wenn ich das im Video richtig gesehen habe, näht ihr mit einem einfachen Geradstich. Bislang habe ich immer gesagt bekommen, dass ich bei Jersey mind. Zickzack, besser noch einen Overlockstich nehmen soll, damit die Naht nicht reist?!
    Viele Grüße
    Judith

    • Hallo Judith,

      ja da hast du recht. Aber da die Seitennähte nicht elastisch sein müssen, kannst du dort auch einfach einen normalen Stich verwenden. Wenn du sehr Gutes Nähgarn verwendest und beim Kauf darauf achtest das es aus 100% Polyester besteht, kann beim tragen nicht viel schief gehen. Am besten ist es natürlich wenn du zum vernähen von Jersey, Sweat usw. mit einer Overlockmaschine nähst. 🙂

      Liebe Grüße Jana

      Ich hoffe ich konnte dir helfen falls du noch Fragen hast, kannst du dich gerne weiterhin an mich wenden.

  4. Habt Ihr schon Erfahrung, ob die Hose auch aus Fleece mit Bündchen genäht werden kann? LG Melanie

    • Hallo Melanie,

      bis jetzt haben wir noch keine Erfahrungen gemacht, die Pumphose aus Fleece zu nähen. Im Video haben wir die Pumphose aus einem Sweatstoff genäht und dieser hatte kein Elasthan erhalt. Da die Pumphose schön locker sitzt, wird es wahrscheinlich kein Problem sein, diese aus Fleece zunähen. 🙂

      Ganz Liebe Grüße

      Jana

  5. Ich kann es leider nicht ausdrucken… es kommt immer eine Fehlermeldung…
    ich bin ganz traurig

  6. Super hat klasse geklappt mit der PDF Datei zum Ausdrucken, danke, freue mich auf Nähen 🙂

Kommentare sind geschlossen.