Pumphose für Erwachsene – DIY Tutorial nähen für Anfänger

Schnittmuster:

(Alle angegebenen Preise inklusive MwSt, keine Versandkosten)


 

 

(Größentabelle)

Mit Gelinggarantie!

Sollte Dir das nähen nach unserer Anleitung nicht gelingen, so bekommst Du innerhalb 30 Tage dein Geld wieder, ab Kaufdatum.

Inspiration:

Pumphose

Juliane Großmann schrieb:

Wenn man einmal den Dreh raus hat, geht es relativ flink.“

 

 

In diesem Tutorial lernst Du, wie man eine einzigartige Pumphose selber nähen kann. Denn was gibt es schöneres, sich etwas gemütliches anzuziehen und zu entspannen. 🙂 Und sind wir mal ehrlich, dass ein oder andere Problemzönchen, schummelt diese Hose auch gekonnt weg. 😉

Also viel Spaß wünsche ich Dir.

Jana

 

Material und Materialquellen:

  1. Schneidematte*
  2. Zwei verschiedene Jersey Stoffe.* Wie im Video schon erwähnt habe ich dafür Sweat Jersey* genommen. Wieviel Du davon benötigst, hängt von deiner Grösse ab die Du dir ausschneidest! Also hier der Überblick: Die Stoffbreite ist immer 140cm. Bei den Grössen 34 bis 44 benötigst Du ca. 210cm, bei den Grössen 46 bis 56 benötigst Du dann ca. 220 cm. Für die Hosentaschen und die Bünde brauch man dann auch nochmal ca. 140cm x 60 cm.
  3. Eine Stoffschere*
  4. Ein Cuttermesser*
  5. Papierschere*
  6. Stecknadeln*
  7. Einen Stift zum markieren*
  8. Ein Lineal*

 

DIY Tutorial:

 

#2 Reste nähen mit David! Heute: Flechtarmband aus Lederreste

 

Hallo Leute, jetzt geht’s doch mal direkt weiter mit unserer Rubrik: „Reste verwerten mit David!“

Heute geht es um was wirklich tolles und zwar um ein wirklich schönes flecht Armband, dass man zu jeder Gelegenheit tragen kann!

Dieses Nähvideo ist wirklich was für jedermann und es ist auch total einfach und schnell gemacht. Also packt euch euren lieben, holt euch ein paar Lederreste und flechtet ein paar flecht Armbänder. 😉

Ich hoffe Ihr habt Spass an dem Video, falls ja würdest Du mich mit einem Daumen hoch sehr unterstützen, vielen Dank.

Euer David vom Dots Designs Team.

P.S.: Und wenn Du magst kannst Du es auch mit deinen Freunden teilen, so das auch andere sich ein schönes Flechtarmband machen können.

Materialliste:

(* = Affiliatelink)

#1 Reste verwerten mit David! Heute: Kissenbezug selber nähen

Hey ihr lieben, heute geht es mal um’s Thema Resteverwertung, ich hoffe euch gefällt das Video. 🙂

Materialliste:

  1. Deine Stoffreste natürlich
  2. Einen Rollschneider
  3. Stecknadeln zum fixieren
  4. Eine Stoffschere
  5. Eine Rolle Papier, aber Du kannst auch einfach eine grosse Pappe nehmen oder Zeitungspapier, wenn Du nicht so eine große Rolle Papier hast. 🙂
  6. Und als letztes natürlich noch ein Kissen ohne Bezug

Ich wünsche Dir viel Spaß und viele Näherfolge. 🙂

David

 

 

Kinder Rucksack selber nähen – Nähen für Anfänger

Schnittmuster

Mit Gelinggarantie!

Sollte Dir das nähen nach unserer Anleitung nicht gelingen, so bekommst Du innerhalb 30 Tage dein Geld wieder, ab Kaufdatum.


(Preis inklusive MwSt, keine Versandkosten)

Kein Drucker zum ausdrucken? Klicke einfach HIER!

 

Materalliste

  1. Schere, Rollschneider, Cuttermesser, Lineal und Stecknadeln. – Kann man alles bei DaWanda* und Buttinette* kaufen
  2. Dat jute alte Tesafilm! 😉 Haben die meisten denke ich sowieso Zuhause.
  3. 2 Gurtschieber – Die gibt es in verschiedenen Varianten günstig hier bei DaWanda zu kaufen*
  4. Ösen Set und einen Hammer. – Wir haben Ösen mit 8mm Durchmesser genommen, diese gibt es ebenfalls bei DaWanda* und Buttinette*
  5. Eine Schneidematte bzw. eine Schnittfeste Unterlage. – Haben vermutlich auch die meisten von euch. Ansonsten schaut auch einfach mal bei Buttinette* oder DaWanda* vorbei.
  6. 2 verschiedene Wachsstoffe! Ca. 50cm x 50cm brauchen wir pro Stoff – Gibt es in vielen verschiedenen Varianten bei DaWanda*
  7. Baumwoll Gurtband 120cm . Ich würde euch empfehlen das Gurtband auf jedenfall aus Baumwolle zu nehmen, da das Gurtband aus Polyester sonst sehr leicht durch die Gurtschieber rutscht.
  8. Eine Kordel, einen Kordelstopper und einen Stift – Die Kordelstopper gibt es ebenfalls in riesiger auswahl bei DaWanda*
  9. Und als letztes noch ein Druckknopf Set. Hier könnt Ihr jeden beliebigen Druckknopf nehmen, selbst die Grösse ist nicht enscheidend. – Bei DaWanda gibt es natürlich auch dazu eine riesige Auswahl!*

 

Video und E-Book Anleitung

Endlich gibt es ein neues Nähvideo mit Schnittmuster.

Viele von euch wissen ja noch das ich euch alle gefragt hatte, auf was habt Ihr so richtig Bock, welchen Nähkurs würdet Ihre gerne sehen. Und das Feedback dazu, war wirklich riesig! Erst einmal vielen lieben Dank an alle, für die zahlreichen Vorschläge hier und bei Facebook. Das Team und ich haben uns alle Vorschläge angeschaut und durchgelesen um uns das beste aus zu suchen. Und raus kam dieser Kinderrucksack Nähkurs, dieser wurde am meisten von euch vorgeschlagen. Aber keine Angst, für all die jenigen die etwas anderes vorgeschlagen haben, wir werden nämlich nun versuchen alle Vorschläge nach und nach umzusetzen, so das jeder von euch etwas davon hat. Also früher oder später kommt auch euer Nähkurs. 🙂

Achja die Gewinnerin des Aufnähers haben wir kontaktiert. 😉

Aber ich will hier nicht lange rumquatschen (schreiben ;-)) deshalb viel Spass mit dem neuen Kinderrucksack Nähkurs.

Text und Bilder Anleitung

Schnittmuster

Die Schnittmusterteile ausschneiden und zusammen kleben.

2

Danach überträgst du die Schnittmusterteile „A“ und „B“ auf Wachsstoff. Und schneidest sie jeweils 1 mal aus.

3

Das Schnittmusterteil „C“ wird 2 mal ausgeschnitten.

4

Schnittmusterteile „D“ und „E“ werden auch jeweils 1 mal ausgeschnitten.

5

Als nächstes nimmst du dir das Schnittmuster „B“ und legst es auf das pasende Wachsstoff von „B“ und stanzt die Öse ein.

6

Nach Anleitung des Herstellers wird die Öse eingestanzt.

7

Danach wird vom Schnitt „D“ die obere Kante um ca.2cm nach innen geklappt und fest genäht.

8

Dann klappst du die Linke und die Rechte Seite vom Schnittmuster „D“ um ca.1cm nach innen und zeichnest unten am Wachsstoff die Mitte ein. Dann zeichnest du im Schnittmuster „B“ auch die Mitte ein und legst beide Schnittmusterteile aufeinander.

9

Und nähst sie Links und Rechts zusammen.

 

 

10

Im Schnittmusterteil „A“ zeichnest du auch die Mitte ein.

11

Dann legst du das Schnittmuster „A“ auch hier Mittig auf das Schnittmusterteil „B“ und „D“. Und fixierst es feste.

12

Als nächstes setzt du diese Markierungen auf das Schnittmusterteil „A“.

13

Danach nähst du einfach von Markierung zur Markierung .

14

Nach dem fest nähen schneidest du die Ecken ein. Einfach bis zur Markierung einschneiden.

15

Als nächstes setzt du die Markierungen wo das Gurtband hin soll.

16

Diese im Bild Rot gekennzeichneten Markierungen werden aufeinander gelegt.

 

 

 

17

fest gesteckt.

18

und zusammen genäht.

19

Dann steckst du den Rest zusammen, die Öffnung für die Gurtbänder bleiben natürlich offen.

20

Als nächstes schneidest du 4x30cm Gurtband zu. Und steckst zwei davon schon mal Links und Rechts in die Markierung herein.

21

Nun werden die Seiten zusammen genäht.

22

Schnittmusterteile „C“ rechts auf rechts legen und fest nähen. Ecken abschneiden und wenden. Oben die Öffnung bleibt offen.

23

Danach wird die offen gelassene Öffnung um ca.1cm nach innen geklappt. Dann nähst du das ganze von aussen noch einmal feste.

24

 

Die Schlaufe faltest du einmal zur Hälfte, klappst diese wieder auf und legst die Linke und rechte Seite zur Hälfte um.

25

 

Danach nimmst du dir die halb fertige Tasche und Markierst Tragegurt und Schlaufe.

26

 

Die erste und die Letzte Markierung ziehst du um ca.1cm nach unten und verbindest diese.

27

Gurtbänder und die Schlaufe legst du auf die Markierung und nähst auf der Markierung entlang feste. Beim nähen öfters über die Gurtbänder nähen, da diese mehr Last aushalten sollen.

28

Das Schnittmuster „C“ wird einfach oben bündig an die Kante gelegt und feste genäht.

29

Als nächstes ziehst du die Kordel durch die Öse und fixierst die Enden jeweils Links und Rechts am Rand feste.

30

Und machst vom oberen Rand aus eine Markierung bei ca.3cm.

31

Bei der Markierung feste nähen. Die enden von der kordel kannst du weg schneiden.

32

Den oberen Rand vom Rucksack klappst du um ca.3cm nach innen, befestigst ihn mit Stecknadeln und nähst ihn mit einer halben Fußbreite feste. Also ca.5mm vom Rand.

33

Die Schultergurte werden am Ende um ca.3cm umgeklappt und mit einer Zick Zack Naht feste genäht.

34

Die unteren Gurte werden um ca.8cm durch den Gurtschaft gezogen und mit einer Zick Zack Naht vernäht.

35

Die Schultergurte werden auch noch durch die Gurtschafte gezogen.

36

Als letztes musst du nur noch den Knopf einstanzen und Fertig ist der Kinderrucksack.

(* = Affiliatelink)

 

 

Wichtige Frage an Dich!

Welchen Nähkurs möchtest Du?
Welchen Nähkurs möchtest Du?

Halli hallo Leute, ich habe mal eine wichtige Frage an euch. Auf was für einen Nähkurs hättet Ihr mal so richtig bock? Bei welcher Sache denkt Ihr euch, „Ey David, mach mal hier von einen Nähkurs, das wär voll super!“. 

Also schreibt euren Vorschlag einfach in die Kommentare und als kleines Dankeschön, verlose ich dem besten Vorschlag eine Applikation mit Wunschnamen!

Ich freu mich schon.
Euer David

 

Sommer Jacke selber nähen – Nähen für Anfänger

Schnittmuster

Mit Gelinggarantie!

Sollte Dir das nähen nach unserer Anleitung nicht gelingen, so bekommst Du innerhalb 30 Tage dein Geld wieder, ab Kaufdatum.


(Preis inklusive MwSt, keine Versandkosten)

Kein Drucker zum ausdrucken? Klicke einfach HIER!

 

Materialliste

  1. Ein Stoff* für innen und für aussen, ca. 205 cm x 145 cm benötigt man für die Jacke.
  2. Lineal*
  3. Stecknadeln* zum fixieren.
  4. Papierschere*
  5. Stoffschere*
  6. Cuttermesser*
  7. Klebeband*
  8. Stift zum markieren*

 

Video und E-Book Anleitung

Sooo Ihr lieben, heute ist es mal wieder soweit. Ein neuer Nähkurs steht an und zwar geht es heute um eine sehr schöne Sommer Jacke.

Das Video wurde übrigens dieses mal auf’s wesentliche beschränkt und mich interessiert es wir Ihr das findet?  Findet Ihr das super? Postet eure Meinung einfach in die Kommentare, vielen Dank. 🙂

Euer David

 

(* = Affiliatelink)

Leder Handtasche selber nähen – Nähen für Anfänger

Schnittmuster

Mit Gelinggarantie!

Sollte Dir das nähen nach unserer Anleitung nicht gelingen, so bekommst Du innerhalb 30 Tage dein Geld wieder, ab Kaufdatum.


(Preis inklusive MwSt, keine Versandkosten)

Kein Drucker zum ausdrucken? Klicke einfach HIER!

 

Inspiration

Ledertasche von Marlis
Marlies schreibt: „Ich finde den Schnitt und die Arbeitsanleitung sehr gut verständlich. Nach Erhalt der Zugangsdaten konnte ich sofort loslegen. Schritt für Schritt war alles sehr gut erklärt und dargestellt. Mach weiter so!“

 

Hinweise und Tipp’s

  • Wem das etwas zu lange dauert mit dem ausschneiden, der kann gerne bis 00:03:12 vorspulen. 🙂
  • Ich nähe hier mit einer Ledernadel.
  • Bei allen Nähten, nähe ich immer eine Fussbreite.
  • Bei den Reißverschlüssen habe ich auch Fussbreit genäht, habe aber die Nadel etwas nach links positioniert.

 

Materialliste

  1. Klebeband*
  2. Klebestift*
  3. Stift zum markieren*
  4. Papierschere*
  5. Stoffschere*
  6. Lineal*
  7.  Zwei Lederstücke* 80cm x 40cm, wir haben im Video ein Stück normales Leder genommen und einmal Alcantara. Man kann natürlich auch komplett Leder nehmen, oder sogar auch Wildleder, dass  bleibt letztendlich euch überlassen.
  8. Gewöhnlichen Stoff* 70cm x 80cm für das Innenfutter und die Innentasche.
  9. 2 Reißverschlüsse, einer sollte ca 35cm* lang sein und der andere 25cm*. Zumindest, der 35cm* lange Reißverschluss sollte teilbar sein, dass heisst, dass man den ausseinander machen kann.
  10. Einen ca. 80 cm langen Lederstreifen / Lederiemen*, mit ca. 3 cm bis 4 cm Breite. Ich hatte im Video schon fertiges Lederband benutzt. Wer möchte kann sich natürlich auch selber aus seinem Lederstück einen Riemen herausschneiden.
  11. Stecknadeln*
  12. Wäscheklammern, ich denke die hat jeder von euch Zuhause. 😉

 

Video Anleitung

Ein älteres Video, aber diesesmal für jeden verfügbar.

Darf ich vorstellen: der ehemals VIP Nähkurs – Ledertasche! 😉

Liebe Grüsse und ganz viel Spaß!

David vom Dots Designs Team

 

 

(* = Affiliatelink)

Nähkurs: Knöpfe selber machen

Hallo Ihr Lieben, heute gibt es mal wieder etwas wofür man keine Nähmaschine braucht und zwar machen wir heute Knöpfe!!!!! 😀

Ich kann euch sagen das es wirklich tierisch Spass macht diese kleine Knöpfe zu machen, ich bin wirklich restlos begeistert davon und es ist super einfach. 🙂

Also ich will mal nicht all zuviel hier rum schreiben, von daher, schaut euch am besten das knapp 3 Minütige Video an!

Und Kommentare sind natürlich erlaubt, also viel Spass wünsche ich euch.

Euer David vom Dots Designs Team

Materialquellen:

  1. Hier gibt es die Knopfrohlinge und das passende Werkzeug*

Und wer von euch jetzt richtig Lust bekommen hat, findet hier bei Amazon.de ein richtig tolles Buch dazu: Knöpfe selber machen – von Beate Schmitz*

(* = Affiliatelink)

 

Shopper selber nähen – Nähen für Anfänger

Schnittmuster

Mit Gelinggarantie!

Sollte Dir das nähen nach unserer Anleitung nicht gelingen, so bekommst Du innerhalb 30 Tage dein Geld wieder, ab Kaufdatum.

(Maße: H x B x T: 38cm x 38cm x 10cm)


(Preis inklusive MwSt, keine Versandkosten)

Kein Drucker zum ausdrucken? Klicke einfach HIER!

 

Materialliste

  1. Eine Stoffschere*
  2. Papierschere*
  3. Stift zum markieren*
  4. Stecknadeln zum fixieren*
  5. Wachstoff* ca. 180cm x 130cm für Innen / Aussen und einen schönen-
  6. Stoff* 40cm x 80cm  nochmal für die Innenseite.
  7. Klebeband*
  8. Ca. 1,5 bis 2 Meter Gurtband*, dass benutzten wir hinterher als Griffe.
  9. Bügelvlies, wir haben das Vlieseline H640* von Freudenberg benutzt. Man kann aber auch das H630* nehmen.
  10. Lineal*

 

Video und E-Book Anleitung

So Ihr lieben, wie versprochen gibt es heute wieder einen Nähkurs und ich denke dieser wird viele von euch ansprechen, denn es geht heute um eine super stylische Shopper Tasche aus Wachstuch. Was ist Wachstuch? Wachstuch ist ein abwischbarer, sehr robuster Stoff. Also ideal für dieses Regenwetter da draussen, obwohl es ja wieder schön werden soll, aber selbst wenn es schön draussen ist, ist diese Shopper Tasche auf jedenfall die Näharbeit wert. 🙂

 

Text und Bilder Anleitung

Schnittmuster ausschneiden

Als erstes schneidest du das Schnittmuster aus und klebst es zusammen.

 

Ausschneiden

Danach nimmst du dir das Schnittmuster, was wie ein Quadrat aussieht und schneidest es 4 mal auf Wachsstoff aus.

 

Seitenteile und Boden

Als nächstes schneidest du das Schnittmuster „A“ ganze 6 mal auf Wachsstoff aus.

 

Innenteile

Jetzt kommt das Schnittmusterteil „A“ für die Innenseite der Tasche dafür schneidest du den Stoff 2 mal aus.

 

nach innen umklappen

Eine lange Seite vom Schnittmusterteil „B“ klappst du um ca.1cm nach innen.

 

fest nähen

Die umgeklappte Seite nähst du dann noch feste.Das gleiche machst du auch mit dem anderem Schnittmuster „B“.

 

7

Dann nimmst du dir das Quadrat und Schnittmusterteil „B“ und legst das Schnittmusterteil „B“ auf das Wachsstoff drauf.

 

fest nähen

Befestigst es und nähst nochmal ca.5mm unterhalb der schon genähten Naht. Das gleiche natürlich auch mit der anderen Innentaschen Seite.

 

nach innen klappen

Vom Schnittmusterteil „B“ klappst du ca. 2cm von der längsten Seite nach innen.

 

Bügel Vlies

Das umgeklappte Schnittmuster schneidest du nun 2 mal auf Volumen Vlies zum bügeln aus.

 

bügeln

Das Volumenvlies zum bügeln, legst du nun auf die Linke Seite vom Innenstoff, achte darauf das das Vlies unten an der genähten Kante liegt. Also so das oben der Rand frei bleibt. Dann bügelst du das Vlies nach Anleitung des Herstellers feste.

 

Seiten fest nähen

Nach dem bügeln nimmst du dir die Rechtecke und steckst sie rechts auf rechts auf den Stoff feste.

 

Andere Seite fest nähen

Danach nimmst du dir die andere Innentaschenseite und legst diese rechts auf rechts auf die schon genähte Innentasche mit den Seitenteilen und nähst diese dann feste.

 

Boden fest nähen

Da die Tasche natürlich auch einen Boden benötigt, wird dieser auch noch schnell dran genäht.

 

Seiten und Boden fest nähen

Das gleiche machst du nun auch mit dem Aussenteil, also Seiten dran nähen und den Boden.

 

Aussentasche und Innentasche ineinander stecken

Danach steckst du die Innentasche in die Aussentasche.

 

Rand vernähen

Als nächstes klappst du oben den Rand zweimal um ca. 1cm nach innen und nähst es feste.

 

Gurtband

Dann schneidest du das Gurtband auf eine Länge von 90cm ab und das gleich zweimal. Die Enden werden um ca. 2cm nach innen genäht damit diese später nicht ausfransen.

 

20

Das Gurtband wird 6cm von der Seitennaht und oben vom Rand nach unten auf ca. 12cm fest gesteckt und dann feste genäht.

 

21

Das gleiche machst du natürlich auch mit der anderen Seite.

 

Fertig

Und fertig ist deine Shopper Tasche.

Viel Spaß beim nach nähen!

(* = Affiliatelink)

Kochschürze selber nähen – Nähen für Anfänger

Schnittmuster

Mit Gelinggarantie!

Sollte Dir das nähen nach unserer Anleitung nicht gelingen, so bekommst Du innerhalb 30 Tage dein Geld wieder, ab Kaufdatum.


(Preis inklusive MwSt, keine Versandkosten)

Kein Drucker zum ausdrucken? Klicke einfach HIER!

 

Materialliste

  1. Zwei Stoffe* einmal brauchen wir einen für die Vorderseite und einen für die Rückseite.
  2. Stoffschere*
  3. Papierschere*
  4. Stift*
  5. Ein langes Lineal*oder Zollstock
  6. Klebeband*
  7. Stecknadel*
  8. Sichereheitsnadel*

 

Video

Wie ja einige von euch schon über Facebook gesehen haben, gibt es heute ein super neuen Nähkurs!

Da ich ja die Hoffnung noch nicht aufgegeben habe, dass es sehr bald wieder wärmer da draussen wird und man endlich mal wieder zusammen mit der ganzen Familie gemütlich grillen kann, kam mir die Idee einfach mal eine Kochschürze zu nähen, oder man kann auch Grillschürze, ja wenn man möchte könnte man sogar auch Gartenschürze sagen. Das muss jeder selber wissen! 🙂

Der Nähkurs ist wirklich sehr lang geworden, dafür ist er auch sehr sehr ausführlich beschrieben, aber wenn man einmal angefangen hat zu nähen ist man hinterher erstaunt wie schnell das doch ging. 😉

So, ich hoffe Ihr habt viel Spass mit dem Nähkurs, wer noch weitere Fragen oder Anregungen hat, kann das gerne in die Kommentare posten! Vielen lieben Dank. 🙂

Euer David vom Dots Designs Team

 

 

(* = Affiliatelink)