Kinder Rucksack selber nähen – Nähen für Anfänger

Endlich gibt es ein neues Nähvideo mit Schnittmuster.

Viele von euch wissen ja noch das ich euch alle gefragt hatte, auf was habt Ihr so richtig Bock, welchen Nähkurs würdet Ihre gerne sehen. Und das Feedback dazu, war wirklich riesig! Erst einmal vielen lieben Dank an alle, für die zahlreichen Vorschläge hier und bei Facebook. Das Team und ich haben uns alle Vorschläge angeschaut und durchgelesen um uns das beste aus zu suchen. Und raus kam dieser Kinderrucksack Nähkurs, dieser wurde am meisten von euch vorgeschlagen. Aber keine Angst, für all die jenigen die etwas anderes vorgeschlagen haben, wir werden nämlich nun versuchen alle Vorschläge nach und nach umzusetzen, so das jeder von euch etwas davon hat. Also früher oder später kommt auch euer Nähkurs. 🙂

Achja die Gewinnerin des Aufnähers haben wir kontaktiert. 😉

Aber ich will hier nicht lange rumquatschen (schreiben ;-)) deshalb viel Spass mit dem neuen Kinderrucksack Nähkurs.

 

Schnittmuster:

Kein Drucker zum ausdrucken? Klicke einfach HIER!

 

Materialliste und Materialquellen:

  1. Schere, Rollschneider, Cuttermesser, Lineal und Stecknadeln. – Kann man alles bei DaWanda* und Buttinette* kaufen
  2. Dat jute alte Tesafilm! 😉 Haben die meisten denke ich sowieso Zuhause.
  3. 2 Gurtschieber – Die gibt es in verschiedenen Varianten günstig hier bei DaWanda zu kaufen*
  4. Ösen Set und einen Hammer. – Wir haben Ösen mit 8mm Durchmesser genommen, diese gibt es ebenfalls bei DaWanda* und Buttinette*
  5. Eine Schneidematte bzw. eine Schnittfeste Unterlage. – Haben vermutlich auch die meisten von euch. Ansonsten schaut auch einfach mal bei Buttinette* oder DaWanda* vorbei.
  6. 2 verschiedene Wachsstoffe! Ca. 50cm x 50cm brauchen wir pro Stoff – Gibt es in vielen verschiedenen Varianten bei DaWanda*
  7. Baumwoll Gurtband 120cm . Ich würde euch empfehlen das Gurtband auf jedenfall aus Baumwolle zu nehmen, da das Gurtband aus Polyester sonst sehr leicht durch die Gurtschieber rutscht.
  8. Eine Kordel, einen Kordelstopper und einen Stift – Die Kordelstopper gibt es ebenfalls in riesiger auswahl bei DaWanda*
  9. Und als letztes noch ein Druckknopf Set. Hier könnt Ihr jeden beliebigen Druckknopf nehmen, selbst die Grösse ist nicht enscheidend. – Bei DaWanda gibt es natürlich auch dazu eine riesige Auswahl!*

E-Book Anleitung:

E-Book Anleitung HIER downloaden!!

Bilder Anleitung:

Schnittmuster

Die Schnittmusterteile ausschneiden und zusammen kleben.

2

Danach überträgst du die Schnittmusterteile „A“ und „B“ auf Wachsstoff. Und schneidest sie jeweils 1 mal aus.

3

Das Schnittmusterteil „C“ wird 2 mal ausgeschnitten.

4

Schnittmusterteile „D“ und „E“ werden auch jeweils 1 mal ausgeschnitten.

5

Als nächstes nimmst du dir das Schnittmuster „B“ und legst es auf das pasende Wachsstoff von „B“ und stanzt die Öse ein.

6

Nach Anleitung des Herstellers wird die Öse eingestanzt.

7

Danach wird vom Schnitt „D“ die obere Kante um ca.2cm nach innen geklappt und fest genäht.

8

Dann klappst du die Linke und die Rechte Seite vom Schnittmuster „D“ um ca.1cm nach innen und zeichnest unten am Wachsstoff die Mitte ein. Dann zeichnest du im Schnittmuster „B“ auch die Mitte ein und legst beide Schnittmusterteile aufeinander.

9

Und nähst sie Links und Rechts zusammen.

 

 

10

Im Schnittmusterteil „A“ zeichnest du auch die Mitte ein.

11

Dann legst du das Schnittmuster „A“ auch hier Mittig auf das Schnittmusterteil „B“ und „D“. Und fixierst es feste.

12

Als nächstes setzt du diese Markierungen auf das Schnittmusterteil „A“.

13

Danach nähst du einfach von Markierung zur Markierung .

14

Nach dem fest nähen schneidest du die Ecken ein. Einfach bis zur Markierung einschneiden.

15

Als nächstes setzt du die Markierungen wo das Gurtband hin soll.

16

Diese im Bild Rot gekennzeichneten Markierungen werden aufeinander gelegt.

 

 

 

17

fest gesteckt.

18

und zusammen genäht.

19

Dann steckst du den Rest zusammen, die Öffnung für die Gurtbänder bleiben natürlich offen.

20

Als nächstes schneidest du 4x30cm Gurtband zu. Und steckst zwei davon schon mal Links und Rechts in die Markierung herein.

21

Nun werden die Seiten zusammen genäht.

22

Schnittmusterteile „C“ rechts auf rechts legen und fest nähen. Ecken abschneiden und wenden. Oben die Öffnung bleibt offen.

23

Danach wird die offen gelassene Öffnung um ca.1cm nach innen geklappt. Dann nähst du das ganze von aussen noch einmal feste.

24

 

Die Schlaufe faltest du einmal zur Hälfte, klappst diese wieder auf und legst die Linke und rechte Seite zur Hälfte um.

25

 

Danach nimmst du dir die halb fertige Tasche und Markierst Tragegurt und Schlaufe.

26

 

Die erste und die Letzte Markierung ziehst du um ca.1cm nach unten und verbindest diese.

27

Gurtbänder und die Schlaufe legst du auf die Markierung und nähst auf der Markierung entlang feste. Beim nähen öfters über die Gurtbänder nähen, da diese mehr Last aushalten sollen.

28

Das Schnittmuster „C“ wird einfach oben bündig an die Kante gelegt und feste genäht.

29

Als nächstes ziehst du die Kordel durch die Öse und fixierst die Enden jeweils Links und Rechts am Rand feste.

30

Und machst vom oberen Rand aus eine Markierung bei ca.3cm.

31

Bei der Markierung feste nähen. Die enden von der kordel kannst du weg schneiden.

32

Den oberen Rand vom Rucksack klappst du um ca.3cm nach innen, befestigst ihn mit Stecknadeln und nähst ihn mit einer halben Fußbreite feste. Also ca.5mm vom Rand.

33

Die Schultergurte werden am Ende um ca.3cm umgeklappt und mit einer Zick Zack Naht feste genäht.

34

Die unteren Gurte werden um ca.8cm durch den Gurtschaft gezogen und mit einer Zick Zack Naht vernäht.

35

Die Schultergurte werden auch noch durch die Gurtschafte gezogen.

36

Als letztes musst du nur noch den Knopf einstanzen und Fertig ist der Kinderrucksack.

(* = Affiliatelink)

 

 

12 Gedanken zu „Kinder Rucksack selber nähen – Nähen für Anfänger

  1. Hallo,

    ich möchte mich die Tage das erste mal an dem Rucksack versuchen. Leider hab ich keine Erfahrung wie lang das Gurtband sein sollte?! Wie viel wird denn da benötigt???

    Lg

    • Hallo Saskia,

      gerne helfe ich Dir weiter. 🙂
      Du benötigst 4 x 30cm. Also insgesamt 120cm.
      Ich habe es in die Materialliste eingefügt. 🙂

      Ich wünsche Dir einen tollen und Erfolgreichen Nähtag.
      Ganz liebe Grüße Jana

  2. Hallo,

    ich kann das EBook leider nicht herunterladen, ich bekomme immer eine Meldung, das PDF sei fehlerhaft
    Habe es mit verschiedenen Browsern versucht.

    Schöne Grüße,
    Michaela

    • Hallo Michaela,

      vielen Dank für dein Kommentar. Hast Du denn den neusten Acrobat Reader drauf? Und hast Du mal versucht das Schnittmuster runterzuladen? Wenn ja, was zeigt der an?

      Du kannst mir auch gerne an: „info@dots-designs.de“ schreiben, dann kann ich es Dir auch noch mal per Mail schicken, wenn Du möchtest. 🙂

      Lieben Gruß
      David

  3. Hallo,
    das ist ein toller Rucksack und im Video sieht es supereinfach aus.
    Kann kaum abwarten ihn zu nähen.
    Aber ich werde ihn aus Baumwollstoff nähen, dann brauche ich doch nur die Hauptteile nochmal im Futterstoff zuschneiden (mit Nahtzugabe), zusammennähen (an Wendeöffnung denken) oder hab ich da nun einen Denkfehler?
    Ich nähe noch nicht so lange, dafür aber mit viel Begeisterung und bislang hat alles (mal mehr, mal weniger gut ) geklappt.

  4. Danke für das suuuuper Video.
    „leider“ fahre ich gerade jetzt in den Urlaub aber wenn ich ende August zurück bin werde ich das Schnittmuster für den Kinderrucksack bestellen.
    Kompliment!Genauso sollte ein Video sein.Zügig,einfach umzusetzen,ohne viel Drumherum.
    Vom Zuschneiden des Schnittmusters übers zusammensetzen und letztlich zusammennähen.
    Gratulation,sehr gelungen!!
    Ich freu mich schon auf das nächste Video!!
    liebe Grüße
    Beate

Schreibe einen Kommentar