Adventskalender Socke – Nähen für Anfänger

Ein hübschen einfachen Adventskalender selber machen, das ist auch was für die ganze Familie. 🙂 Und sorry für das rauschen zwischendurch…

Schnittmuster:

 

Materialliste:

 

Ebook Anleitung:

 

Bilder Text Anleitung:

Hallo Ihr lieben,

heute gibt es einen hübschen Adventskalender, der schon etwas Arbeit macht, aber dafür auch schön aussieht. Dadurch das man viel ausschneiden muss, ist es vielleicht auch ideal wenn man das ganze als Familien Projekt sieht. Schließlich ist so eine Advendssocke auch groß genug, dass auch für die ganze Familie etwas rein passt. 😉

Schnittmuster AusschneidenAls erstes schneidest Du selbstverständlich deine Schnittmuster aus.

 

Welche Filz oder Stoff Farbe?Danach schaust Du erstmal welcher Schnitt, auf welchen Stoff oder Filz ausgeschnitten werden soll. Wie haben z.B. die Socke an sich aus dem hellen Filz gemacht. Den Zahlenkreis aus dem grünen Filz, die Fußspitze und die Ferse aus dem Kunstleder. Aber je nachdem wie Du das haben möchtest, kannst Du ja auch mit anderen Stoffen etc. kombinieren. 🙂

 

Übertragen und ausschneiden

Nun wenn Du deine Stoffe ausgewählt hast, fixierst Du deine Schnittmuster und schneidest das ganze ohne Nahtzugabe aus.

Alle Teile ausgeschnitten

Wenn Du alles ausgeschnitten hast, hast Du folgende Teile vor Dir liegen: 2 mal Socke – Unterer Teil, 2 mal Socke – Oberer Teil, 1 mal Zahlenkreis, 2 mal Ferse und 2 mal Fußspitze.

Beite Teile zusammen nähen

Jetzt nähst Du als aller erstes den oberen – und unteren – Sockenteil zusammen. Dazu legst Du das obere Teil ca. 5mm überlappend auf das untere Sockenteil. Und nähst fest an der Überlappung. Hier kannst Du auch irgendeinen deiner lieblings Zierstiche nehmen. Wie nehmen einen der heißt auf unserer Nähmaschine: „Crazy Patch“.

Bei beiden Socken das gleiche.

Danach nähst Du noch die zweite Seite fest, aber ACHTUNG! Hier musst Du das ganze spiegelverkehrt nähen. Da die zweite Socke ja die Rückseite ist.

Ferse und Fusspitze, dran nähen

Nun nähst Du noch die Ferse und die Fußspitze dran. Hier kannst Du natürlich auch einen Zierstich verwenden. 😉

Zeichne die Zahlen von 1 bis 24 auf

Als nächstes zeichnest Du auf den Zahlenkreis deine Nummern 1 bis 24 mit einem Stift oder Kreide. Hier ist es echt am besten so groß wie möglich zu zeichnen, denn….

Raupenstich auf 5mm einstellen

. jetzt nähen wir unsere Zahl mit einem Raupenstich einfach nach. Der Raupenstich auf dem Bild ist übrigens auf 5mm eingestellt. Falls Du im Besitz einer Stickmaschine bist, würde ich Dir natürlich ganz klar dazu raten die Zahlen von einer Maschine sticken zu lassen, dann sieht das ganze natürlich auch nochmal viel besser aus. Aber ich finde so geht’s auch, oder? 😉

Zahlenkreis dran nähen

Nun kannst Du deinen Zahlenkreis auf die Socke nähen. Wie Du siehst haben wir diesen oberhalb der Socke, mit einem Zick Zack Stich, dran genäht. Aber hier ist natürlich auch deine eigene Kreativität gefragt, wo Du die Zahl platzierst und mit welchen Stich du diese dran nähst.

Satinband auf 10cm abschneiden

Um das ganze später aufhängen zu können, nimmst Du dir das Satinband und schneidest es auf 10cm ab.

Fertig ist 1 von 24 Adventssocken

Nun nähst Du einmal drumherum fest, (Ausser oben natürlich nicht!). Die beiden Enden von dem Satinband nähst Du ebenfalls mit ein, so das es eine Lasche ergibt, siehe Pfeil.

Und fertig ist nun deine erste Socke von 24. Nun nähst Du auf die gleiche weise, die nächsten 23! 😀

Ich wünsche Dir viel Spaß beim nach nähen und falls Du irgendwelche Fragen hast, kannst Du mir gerne in die Kommentare schreiben.

(* = Affiliatelink)

Ein Gedanke zu „Adventskalender Socke – Nähen für Anfänger

Schreibe einen Kommentar