7 Dinge die du beim Kauf einer Overlock beachten musst.

Eine Zusammenfassung und das Worksheet findest Du HIER!

Ich hoffe diese Tipps helfen Dir weiter und geben Dir ein wenig Sicherheit bei dem
Kauf einer Overlockmaschine.

Bei weiteren Fragen, gerne an: info@dots-designs.de
Ein erfolgreiches Nähen wünsche ich Dir,

Jana.

9 Gedanken zu “7 Dinge die du beim Kauf einer Overlock beachten musst.

  1. Hallo,ich habe eine Toyota Ovi,die macht mir neuerdings Kummer,die vordere Seite sieht gut aus,aber die Rückseite hat große Schlaufen. Hat jemand einen Tip,wie ich das ändern kann?
    Danke im Voraus . Gisela

  2. Liebe Jana!

    Ich bin ganz aufgeregt – ich möchte mir eine Overlock kaufen und hab mir dein Video angesehen. Ich bin sehr dankbar für Deinen Rat und auch über die vielen Videos von Dir. Es ist immer etwas für mich dabei und es macht das Nähen viel einfacher!!!

    Kann ich bei der Gritzner 788 auch das Messer ganz entfernen oder nur wegschalten?

    Bei der Brother 1034d wird der Stoffabstand zum Nähfuss rechts durch die Plastikabdeckung immer geführt und hat immer den gleichen Abstand. Ist das bei deinem Modell auch so?

    Man kann auch die Abstandzunge (weiß nicht genau wie das Teil heißt), dass beim Schlingen den Abstand macht entfernen und die Naht wird dadurch schmäler! Eine Variante die Stichbreite noch zu regeln. Kann ich das bei der Gritzner auch?

    Danke für Deine Hilfe
    Claudia

    • Hallo Claudia,

      lieben Dank für Dein Kommentar. Gerne helfe ich dir weiter. 🙂
      Bei der Gritzner kann man das Messer ganz einfach deaktivieren. Dafür gibt es links an der Maschine einen „Hebel“ den betätigst du diesen ganz einfach. Dafür musst Du das Messer nicht wegklappen, wie es bei den meisten ist. Was ich persönlich unpraktisch finde, dieses wegklappen. Dadurch, dass das Messer nicht weggeklappt wird, ist das Messer gleichzeitig der Abstandshalter für den Stoff. Die Stichzunge kannst du ganz einfach durch einen kleinen Hebel deaktivieren.
      Die Stichlänge, Stichbreite, Differential, deaktivieren vom Messer stellst du alles an der Seite von der Overlock ein. Also ganz einfach.
      Den Fußdruck vom Nähfüßchen, stellst Du oben an der Overlock ein. Ist ganz praktisch wenn du z.B. flauschige Stoffe vernähst, dann stellst Du den Drucker etwas lockerer ein. 🙂

      Solche Sachen erkläre ich ausführlich in unserem Overlock Masterkurs.

      Die Gritzner gibt es heute (26.01.2018) hier bei Amazon im Angebot: https://www.dots-designs.de/overlock788

      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.Falls Du noch Fragen haben solltest kannst Du dich gerne weiterhin an mich wenden.

      Liebe Grüße Jana

      • Liebe Jana!!

        Von ganzen Herzen DANKE!!! Du hast mir sehr weiter geholfen. Es ist so schwierig hier in Wien, da ich mir keine Gritzner 788 ansehen kann, deshalb war ich so auf Deine Hilfe angewiesen samt Deiner Erfahrung.

        Liebe Grüße aus Wien
        Claudia

  3. Liebe Jana,
    vielen Dank, für die tolle Zusammenstellung,
    wenn ich das so überlege, brauche ich dringend eine Neue.
    Meine Ovi ist schon 32 Jahre alt und immer noch sehr zuverlässig,
    leider hat sie keine Extra Füßchen und auch keinen Freiarm,
    das hätte ich sicherlich schon gebrauchen können.
    Falls ich sie mal in „Rente“ schicke,
    werde ich deine Tipps beherzigen.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    • Hallo Nähoma,

      toll! Da war sie ja immer eine treue Begleiterin. 😀
      Nach 32 Jahren, darf man sie auch beherzigt gehen lassen.

      Liebe Grüße Jana

Schreibe einen Kommentar